Borussia Dortmund

BVB-Torjäger Haaland: „Wieder einen Korso in Dortmund erleben“

Erling Haaland und Emre Can tragen seit einem Jahr das BVB-Trikot. Beide Spieler lechzen nach einem Titel. Can lobt die Youngster, Haaland will den Fans „etwas zurückgeben“.
Wollen mit dem BVB Titel gewinnen: Erling Haaland (r.) und Emre Can. © imago / Team 2

„Wir haben ein gutes Team in Dortmund mit den besten Talenten der Welt“, sagte Can in der DAZN-Dokumentation „BVB 09 – Stories who we are“. „Schaut man zum Beispiel auf Youssoufa Moukoko – er ist 16 und hat eine unglaubliche Qualität im Training, das ist verrückt. Wir haben Jude Bellingham, der noch 17 ist. Giovanni Reyna, der gerade 18 geworden ist. Es ist Wahnsinn, wie jung und gut sie sind.“

BVB-Abräumer Can: „Ich glaube, wir sind sehr titelhungrig“

Es sei schwierig, „ein anderes Team auf der Welt zu finden, dass so viele Talente mit so einer Qualität hat. Ich glaube, wir sind sehr titelhungrig.“ Dafür brauche die Mannschaft „die mentale Stärke von jedem, alles zu geben, um Titel zu holen.“

Der Erfolg des BVB ist eng mit den Namen Erling Haaland verbunden. Gerade die vergangenen drei Wochen, in denen der Norweger aufgrund eines Muskelfaserrisses pausieren musste, haben gezeigt, wie abhängig die Schwarzgelben von der Treffsicherheit des 20-Jährigen sind.

Haaland: „Der BVB ist gerade einer meiner größten Träume“

Haaland fühlt sich – trotz immer wieder aufflammender Wechselgerüchte – im Ruhrgebiet pudelwohl. „Borussia Dortmund ist gerade einer meiner größten Träume. Etwas mit Dortmund zu erreichen, ist das, worauf ich gerade hinarbeite. Ich will dem Klub und den Fans das zurückgeben, denn der Verein hat mich für viel Geld gekauft. Das ist das Mindeste, was ich tun kann“, erklärt er, wie auch Ruhr24.de berichtet.

Vor allem die große Party am Borsigplatz hat es ihm angetan: „Wieder einen Korso in Dortmund zu erleben, wäre schön, ich habe tolle Sachen darüber gehört.“ Das wird nur mit weiteren Haaland-Treffern im neuen Jahr gelingen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt