Muss sich mit dem VfB Stuttgart im Abstiegskampf beweisen: Ex-BVB-Spieler Chris Führich (r.). © imago / Sportfoto Rudel
Interview

Chris Führich vor BVB-Wiedersehen: „Jeder muss an die Grenze gehen“

Beim BVB blieb Chris Führich der Durchbruch verwehrt, in Stuttgart gehört der Offensivspieler mittlerweile zum Stammpersonal. Im Interview spricht er über Entwicklung, Lucien Favre und den Abstiegskampf.

Sein Bundesliga-Debüt absolvierte Chris Führich im Dezember 2017 für den 1. FC Köln in München. Über die Stationen Borussia Dortmund und SC Paderborn ging es schließlich zum VfB Stuttgart. Bei den Schwaben hat sich der Offensivspieler mittlerweile einen Stammplatz erkämpft. Im Interview spricht der 24-Jährige über das Wiedersehen mit dem BVB (20.30 Uhr, live auf DAZN), Lucien Favre und den Abstiegskampf.

Über den Autor
Volontär
Nach fünf Jahren im hessischen Exil mit einem Onlinejournalismus-Bachelor ins heimische NRW zurückgekehrt. Seit 2020 für Lensing Media im Einsatz.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.