Corona-Alarm: Zwei Top-Spieler fehlen Hoffenheim gegen den BVB

Borussia Dortmund

Corona-Alarm bei Borussia Dortmunds Bundesliga-Gegner 1899 Hoffenheim. Drei Spieler fehlen der TSG gegen den BVB - darunter der torgefährlichste Akteur der Bundesliga.

Dortmund

, 16.10.2020, 12:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fehlt Hoffenheim gegen den BVB: Torjäger Andrej Kramaric (M.).

Fehlt Hoffenheim gegen den BVB: Torjäger Andrej Kramaric (M.). © dpa

Die TSG 1899 Hoffenheim vermeldet zwei positive Corona-Fälle - die Bundesliga-Partie gegen Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr) ist aber nicht gefährdet. „Die Spieler, die in den vergangenen knapp zwei Wochen auf Länderspiel-Reisen im Ausland unterwegs waren, wurden nach ihrer Rückkehr in Deutschland positiv auf die Virus-Erkrankung getestet“, teilten die Kraichgauer am Freitagmittag mit.

Hoffenheim gegen BVB: Spiel am Samstag nicht gefährdet

Wie die Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ) wenige Stunden später berichtete, handelt es sich bei den infizierten Spielern um Top-Torjäger Andrej Kramaric und Defensivakteur Kasim Adams. Beide Profis haben keinerlei Kontakt zu Kollegen oder dem Betreuer-Team gehabt und befinden sich nun in häuslicher Quarantäne. Sie seien aktuell symptomfrei, hieß es in der Pressemitteilung des Vereins. Die Corona-Tests der anderen Spieler am Donnerstag und am vergangenen Dienstag seien allesamt negativ gewesen.

Jetzt lesen

Aufgrund einer Corona-Erkrankung im direkten familiären Umfeld steht der TSG laut RNZ auch der tschechische Nationalspieler Pavel Kaderabek gegen den BVB nicht zur Verfügung.

Mit dpa-Material

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.
Lesen Sie jetzt