„Das meint alles“ - BVB-Trainer Lucien Favre und der selbstironische Nikolaus-Gruß

6. Dezember

Ein Nikolaus-Gruß von Lucien Favre geht in den sozialen Netzwerken viral. Der BVB-Coach zeigt sich in einem kurzen Video ungewohnt selbstironisch - ebenso seine beiden Co-Trainer.

Dortmund

, 06.12.2019, 14:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Das meint alles“ - BVB-Trainer Lucien Favre und der selbstironische Nikolaus-Gruß

Schon in Weihnachtsstimmung (v.l.): Lucien Favre, Edin Terzic und Manfred Stefes. © BVB

Einen Nikolaus-Gruß der ganz besonderen Sorte veröffentliche Borussia Dortmund am Freitagmorgen auf seinen Social-Media-Kanälen. In den Hauptrollen: BVB-Coach Lucien Favre sowie seine Co-Trainer Edin Terzic und Manfred Stefes.

BVB-Trainer Favre antwortet selbstironisch

Der Inhalt des 15 Sekunden langen Clips überrascht: Terzic („Ho, ho, ho“) und Stefes („So, so, so, so“) legen verbal vor - Favre antwortet selbstironisch: „Das meint alles. Frohen Nikolaus.“

Zum Hintergrund: „So, so, so, so“ und „Das meint alles“ sind von Favre auf Pressekonferenzen und in Interviews häufig genutzte Redewendungen.

Lesen Sie jetzt