Links und grün hinterlegt sind die BVB-Gewinner der Saison 2021/21: Gregor Kobel (v.l.), Jude Bellingham und Manuel Akanji. Rechts und rot hinterlegt sind die Verlierer: Raphael Guerreiro, Gio Reyna und Thorgan Hazard.
Wir werfen einen Blick auf die Gewinner der BVB-Saison 2021/22. © Montage: Klose
Borussia Dortmund

Das sind die Gewinner und Verlierer der BVB-Saison 2021/22

Nicht für alle Spieler des BVB lief die Saison glatt. Wir blicken zurück und küren drei Spieler, die konstant überzeugt haben. Wir benennen aber auch drei, für die es ein verlorenes Jahr war.

Verletzungen, zu einfache Gegentore, zu wenig Konstanz: Trotz Platz zwei in der Liga blickt Borussia Dortmund auf eine durchwachsene Saison zurück. Wir küren drei Gewinner dieser langen Spielzeit – und drei, für die es nicht rund lief.

Das sind die Gewinner der BVB-Saison 2021/22 (von Dirk Krampe):

Das sind die Verlierer der BVB-Saison 2021/22 (von Cedric Gebhardt):

Ihre Autoren
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.