Dede im Interview

DORTMUND Knapp sieben Monate musste Borussia Dortmunds Profi Dede nach seinem Kreuzbandriss pausieren. Am Montag bestritt er beim 0:0 gegen SK Moskau sein zweites Testspiel. Über die neue Situation äußert er sich im Interview.

von Von Harald Gehring

, 02.03.2009, 18:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dede im Interview

Die Nummer eins im Duell mit Top-Sprintern, allerdings nur mit dem Ball: Dede

: Gottseidank klappt alles schon sehr gut. Ich mache Fortschritte, das spüre ich. Es wird von Tag zu Tag besser. Die Testspiele sind natürlich sehr wichtig, weil hier auch die Zweikämpfe eine große Rolle spielen.

: Ich werde wohl wieder zum BVB-Kader gehören. Vielleicht ergibt sich auch die Möglichkeit für mich, als Einwechselspieler dabei zu sein. Von Beginn an zu spielen, ist nicht realistisch.

Lesen Sie jetzt