"Die Spielpraxis in der Zweiten ist wichtig für mich"

Owomoyela im Interview

Nach seinem ersten Einsatz über 90 Minuten im Jahr 2011 sprach Harald Gehring mit BVB-Profi Patrick Owomoyela über sein Comeback.

VERL

von Von Harald Gehring

, 01.03.2011, 18:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sein letztes Profi-Pflichtspiel bestritt Patrick Owomoyela (r.) am 30. September 2010 in der Europa League gegen den FC Sevilla (0:1). In Verl feierte der 31-Jährige sein Comeback.

Sein letztes Profi-Pflichtspiel bestritt Patrick Owomoyela (r.) am 30. September 2010 in der Europa League gegen den FC Sevilla (0:1). In Verl feierte der 31-Jährige sein Comeback.

Wir haben im Mittelfeld die Räume nicht eng genug gemacht. Verl hatte so viel zu viel Raum. Nach vorne haben wir aber auch keine Durchschlagskraft entwickelt. Das können wir besser.

Das ist schwer zu sagen. Die Bewegungsabläufe und das Laufpensum stimmen schon. Aber ich muss mich weiter an meine Topform herankämpfen. Mein Ziel ist die Bundesliga, um unserer ersten Mannschaft zu helfen.

Lesen Sie jetzt