Bildergalerie

Eindrücke vom Polizeieinsatz im Kreuzviertel

25.11.2017
/
Polizeieinsatz auf der Kuithanstraße im Kreuzviertel: Bereitschaftspolizei setzt die Schalker Fans fest.© Foto: Peter Bandermann
Handschuhe, Sturmhauben und anderen Gegenstände stellte die Polizei sicher.© Foto: Peter Bandermann
NRW-Innenminister Herbert Reul im Gespräch mit einer Polizistin der Bereitschaftspolizei.© Foto: Peter Bandermann
Bereitschaftspolizei sorgte dafür, dass die S04-Fans nicht bis zu BVB-Fans vordringen konnten.© Foto: Peter Bandermann
Handschuhe, Sturmhauben und anderen Gegenstände stellte die Polizei sicher.© Foto: Peter Bandermann
Polizisten betrachten Sturmhauben und andere Utensilien, die von den Schalker Fans auf der Straße zurück gelassen woirden sind.© Foto: Peter Bandermann
Handschuhe, Sturmhauben und anderen Gegenstände stellte die Polizei sicher.© Foto: Peter Bandermann
Handschuhe, Sturmhauben und anderen Gegenstände stellte die Polizei im Kreuzviertel sicher.© Foto: Peter Bandermann
Handschuhe, Sturmhauben und anderen Gegenstände stellte die Polizei sicher.© Foto: Peter Bandermann
Handschuhe, Sturmhauben und anderen Gegenstände stellte die Polizei sicher.© Foto: Peter Bandermann
NRW-Innenminister Herbert Reul (5. von links) im Gespräch mit einem Dortmunder Polizisten. Der Minister informiert sich derzeit über Polizeieinsätze in NRW.© Foto: Peter Bandermann
Ein Polizeihubschrauber beobachtete die Lage im Kreuzviertel zeitweise.© Foto: Peter Bandermann
Ein Gebiss-Schutz. Wird bei Schlägereien verwendet, um später nicht auf Zahnersatz angewiesen sein zu müssen.© Foto: Peter Bandermann
Bereitschaftspolizei setzte die Schalker Fans auf der Kuithanstraße fest.© Foto: Peter Bandermann
Der von den Schalker Fans ausgelöste Einsatz der Polizei führte zu Umleitungen: Anwohner und Autofahrer mussten viel Geduld aufbringen.© Foto: Peter Bandermann
Polizeieinsatz auf der Kuithanstraße.© Foto: Peter Bandermann
Polizeieinsatz auf der Kuithanstraße. Die Schalker Fans konnten das Derby nicht sehen.© Foto: Peter Bandermann
Polizeieinsatz auf der Kuithanstraße in Dortmund. Die Polizei setzte Schalker Fans, die für Schlägereien ausgerüstet waren, fest.© Foto: Peter Bandermann
Polizeieinsatz im Dortmunder Kreuzviertel: Die Polizei verhinderte ein Aufeinandertreffen zwischen Schalker und Dortmunder Fans.© Foto: Peter Bandermann
Polizeieinsatz auf der Kuithanstraße im Kreuzviertel: Bereitschaftspolizei setzt die Schalker Fans fest.© Foto: Peter Bandermann
Die Polizei stellte Fan-Material sicher.© Foto: Peter Bandermann
NRW-Innenminister Herbert Reul (5. von links) im Gespräch mit einem Dortmunder Polizisten. Der Minister informiert sich derzeit über Polizeieinsätze in NRW.© Foto: Peter Bandermann