Europameisterschaft

„Er ist absolut bereit“: BVB-Stratege Witsel vor Blitz-Comeback bei der EM

BVB-Stratege Axel Witsel steht nur fünf Monate nach seinem Achillessehnenriss vor dem Comeback bei der Europameisterschaft. Trainer und Mitspieler sind überrascht wie begeistert.
BVB-Profi Axel Witsel (l.) steht fünf Monate nach seinem Achillessehnenriss vor dem Comeback. © imago / Panoramic International

Noch am Montag hatte der belgische Verband ein Video veröffentlicht, das Axel Witsel und Kevin De Bruyne während ihrer Reha-Zeit parallel zum ersten EM-Spiel der „Red Devils“ gegen Russland (3:0) zeigt. Doch schon am Donnerstag könnte Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler gegen Dänemark sein überraschendes EM-Comeback geben.

Belgiens Nationaltrainer Martinez über Witsel: „Es ist ein Wunder“

Fünf Monate nach seinem beim Spiel in Leipzig zugezogenen Achillessehnenriss steht der 32-Jährige vor der Rückkehr in den Kader. „Axel trainiert seit einer Woche wieder mit der Mannschaft und ist dem Zeitplan voraus“, erklärte Belgiens Nationaltrainer Roberto Martinez. „Gegen Dänemark bekommt er Minuten. Es ist ein Wunder.“

Teamkollege Dennis Praet geriet ins Schwärmen: „Axel ist richtig, richtig stark und richtig scharf. Ich war erstaunt, wie fit er von Anfang an war. Er ist absolut bereit, um Teil des Teams zu sein“, sagte Praet. Ob auch De Bruyne nach einer Gesichtsoperation schon im zweiten Gruppenspiel zur Verfügung steht, ist offen. Der Profi von Manchester City ist am Montag wieder ins Teamtraining eingestiegen.

Mit dpa-Material

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.