Erstes BVB-Endspiel für Lucien Favre - Kapitän Reus freut sich auf „geiles Spiel“

Champions League

Für Lucien Favre beginnt die Zeit der Endspiele. Beim FC Barcelona will der BVB trotz einer schwierigen Ausgangslage punkten. Kapitän Marco Reus freut sich auf ein „geiles Spiel.“

Dortmund

, 26.11.2019, 19:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Video
Der BVB vor dem Spiel beim FC Barcelona

Über seinen Gemütszustand wollte Lucien Favre nicht reden. Obwohl sich die Sorgen des Trainers um seinen Arbeitsplatz bei Borussia Dortmund in den vergangenen Tagen beträchtlich erhöht haben, wahrte der Schweizer die Contenance.

Favre: „Druck ist immer da“

Mit einem kurzen „Nein“ antwortete er vor dem schwierigen Champions-League-Duell beim FC Barcelona am Mittwoch (21 Uhr/Sky) auf die Frage, ob er sich als Coach auf Bewährung sieht. Beiläufig fügte er an: „Druck ist immer da, egal wo du trainierst oder wo du spielst.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das Abschlusstraining des BVB im Camp Nou

Hier gibt's die Bilder des BVB-Abschlusstrainings vor dem Champions-League-Spiel beim FC Barcelona.
26.11.2019
/
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© dpa
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© dpa
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© dpa
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© dpa
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© imago images/Agencia EFE
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© imago images/Agencia EFE
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© imago images/Agencia EFE
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© imago images/Agencia EFE
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© imago images/Agencia EFE
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© imago images/Agencia EFE
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© dpa
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© dpa
Impressionen des BVB-Abschlusstrainings im Camp Nou.© dpa

Die Zweifel, dass den Borussen nach den peinlichen Auftritten gegen München (0:4) und Paderborn (3:3) ausgerechnet beim spanischen Vorzeigeklub die Wende belingt, bleiben groß - auch weil Barcelona in der Königsklasse seit 34 Heimspielen unbesiegt ist.

Reus verweist auf die BVB-Leistung im Hinspiel

Nichtsdestotrotz würde der BVB (sieben Punkte) mit einem Sieg beim ungeschlagenen Tabellenführer (acht Punkte) die Qualifikations fürs Achtelfinale vorzeitig perfekt machen.

Umfrage

Wie endet der BVB-Auftritt in Barcelona?

657 abgegebene Stimmen

Kapitän Marco Reus verweist auf die bislang beste Dortmunder Saisonleistung beim 0:0 im erste Vergleich: „Wenn wir es machen wie im Hinspiel, haben wir gute Chancen. Wir müssen das ganze Spiel versuchen, mutig zu sein.“

Mit dpa-Material

Lesen Sie jetzt