Extraschicht für Reus und Haaland - BVB-Trio wird für Testspiel-Doppelpack eingeflogen

Trainingslager in Marbella

Marco Reus und Erling Haaland arbeiten in Marbella auf ihr Comeback beim BVB hin. Drei Nachwuchsspieler stoßen am Freitag zur Mannschaft.

Marbella

, 10.01.2020, 12:49 Uhr / Lesedauer: 2 min
Extraschicht für Reus und Haaland - BVB-Trio wird für Testspiel-Doppelpack eingeflogen

Erling Haaland (r.) im Gespräch mit Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun. © Kirchner-Media

Vor dem Endspurt im BVB-Trainingslager mit zwei Testspielen am Samstag lässt es Lucien Favre am Freitagmorgen etwas ruhiger angehen. Die Rekonvaleszenten holen in Extraschichten ihren Rückstand auf.

BVB-Trainer Favre lässt in zwei Gruppen trainieren

23 Feldspieler tummeln sich auf dem Rasen der Trainingsanlage „Dama de Noche“, von den aus Verletzungen zurückkehrenden Spielern stehen nur Thomas Delaney nach seinem Rückschlag beim Wiedereinstieg am Mittwoch und Marcel Schmelzer nicht auf dem Platz. Jadon Sancho pausiert aus Schonungsgründen, verletzt ist der Engländer nicht. Das ist die gute Nachricht. Marco Reus, Paco Alcacer und Thorgan Hazard sind wie Erling Haaland im Kreisspiel dabei, das das Trainerteam in drei Gruppen stattfinden lässt.

Jetzt lesen

Für den Großteil geht es anschließend in zwei Gruppen um Torabschluss aus der Distanz und nach Flanken - ein Manko beim BVB, an dem Favre hier arbeiten lässt. Später auch mit Gegnerkontakt und dem Verteidigen gegnerischer Flanken. Es ist keine allzu intensive Einheit an Tag sieben des Winter-Trainingslagers, vor den Testspielen gegen Feynoord Rotterdam (Samstag, 12 Uhr) und Mainz 05 (Samstag, 17) geht es eher um taktisches Einstudieren gewisser Abläufe als um harte Konditionsarbeit.

BVB-Kapitän Marco Reus ist optimistisch

Reus, Hazard, Alcacer und Haaland müssen allerdings parallel intensiver ran als die Kollegen. Sie absolvieren auf einem der Nebenplätze Koordinations- und Sprintübungen. Dem Quartett bleibt vor dem Rückrundenstart nur noch eine gute Woche, um die aufgelaufenen Rückstände aufzuholen. Reus ist optimistisch: „Ich bin voll im Plan und denke, dass ich gegen Augsburg spielen kann, wenn der Trainer mich aufstellt“, sagte Reus gegenüber „Sky“.

Extraschicht für Reus und Haaland - BVB-Trio wird für Testspiel-Doppelpack eingeflogen

BVB-Kapitän Marco Reus (M.) geht davon aus, zum Rückrundenstart fit zu sein. © Kirchner-Media

Am frühen Vormittag landeten für die beiden Testspiele am Samstag die U19-Spieler Alaa Bakir, Ramzi Ferjani und U23-Akteur Joseph Boyamba am Flughafen Malaga. Sie sollen in der zweiten Einheit des Tages mit ins Training einsteigen und gewährleisten, dass Lucien Favre in den beiden Tests am Samstag jeden Spieler nicht länger als die geplanten 90 Minuten einsetzen muss.

Lesen Sie jetzt