FIFA würdigt BVB-Engagement gegen Rassismus

Offener Brief

Jeffrey Webb, Vizepräsident des Weltfußballverbandes FIFA und Präsident der Kontinental-Konföderationen CONCACAF, hat sich bei Borussia Dortmund in einem Brief für das Engagement des Vereins gegen Rassismus bedankt.

DORTMUND

, 10.06.2014, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Webb dankte dem BVB für seine klare Positionierung, der Verein gehe hier mit gutem Beispiel voran: "Herzlichen Dank für die Verbreitung dieser guten Botschaft und die klare Stellungnahme gegen Diskriminierung in Deutschland)."

   

Lesen Sie jetzt