Borussia Dortmund

„Für immer Borusse“: Der BVB und die Südtribüne verneigen sich vor Piszczek

Ein Abschied vor den BVB-Fans blieb Lukasz Piszczek am Samstag verwehrt. Daher würdigten Verein und Anhänger einen echten Borussen mit einer großen Banneraktion auf der Südtribüne.
Die BVB-Profis feiern Łukasz Piszczek (M.). © imago / Müller
Fotostrecke

Borussia Dortmund verabschiedet Lukasz Piszczek

„Für immer Borusse. Für immer Deutscher Meister. Dziekuje, Piszczu“ stand auf einem rund 30 Meter breiten Banner am unteren Rand der Südtribüne. Darüber war ein überdimensionales Piszczek-Trikot mit der Rückennummer 26 aus der Meistersaison 2010/11 gespannt. Oberhalb des Trikots stand: „Für immer einer von uns – Danke für 11 Jahre“ und „Kampf, Leidenschaft und Emotionen, Lukasz“.

Rund um das Trikot waren weitere kleinere Plakate aufgehängt. Dort war unter anderem zu lesen:

  • „Ein Leben für Borussia. Danke, Piszczu“
  • „Deutscher Meister, Pokalsieger, Derbyheld“
  • „Loyalität stets mehr wert als Geld“
  • „Danke, Lukasz – Legende in schwarz-gelb“
  • „Spieler kommen und gehen – Legenden bleiben bestehen“
  • „Ein wahrer Held verlässt das Feld – Dzieki, Lukasz“

Durch den Status als BVB-Legende – gegen Leverkusen absolvierte Piszczek sein 382. Pflichtspiel für Borussia Dortmund und führte die Mannschaft als Kapitän aufs Feld – hat sich der 35-Jährige auch ein eigenes Graffiti im Signal Iduna Park verdient. Es ist in den vergangenen Tagen am Aufgang der Südtribüne zu den Blöcken 14 und 15 gezeichnet worden.

Auf dem Rasen fiel die Verabschiedung emotional aus. Hans-Joachim Watzke, Michael Zorc und Sebastian Kehl übergaben eine Collage und einen Blumenstrauß, die Teamkollegen, die sich im Piszczek-Shirt warmgemacht hatten, spendeten langanhaltenden Applaus.

Auch für Pokalsieger-Trainer Edin Terzic, der gegen Leverkusen letztmals als BVB-Cheftrainer an der Seitenlinie steht, wurde ein Banner an der Westtribüne platziert: „Den Pokal in der Hand, Borussia im Herzen! Danke, Edin!“

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.