Gladbach gegen BVB: Personal, Form, Ausgangslage - alle Infos zum Pokalspiel

Der Borussen-Spieltach

Brisantes Duell im DFB-Pokal: Borussia Dortmund trifft im Viertelfinale auswärts auf Borussia Mönchengladbach. Vor allem für Marco Rose ist es ein besonderes Spiel. Der Borussen-Spieltach.

Dortmund

, 02.03.2021, 10:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Erling Haaland soll den BVB ins Pokal-Halbfinale schießen.

Erling Haaland soll den BVB ins Pokal-Halbfinale schießen. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

20.45 Uhr: Borussia M’gladbach - BVB (DFB-Pokal, Viertelfinale)



Mönchengladbach gegen BVB: Welche Spieler fallen aus?

Borussia M‘gladbach: Müsel (Aufbautraining), Quizera (Aufbautraining)

BVB: Akanji (Muskelfaserriss), Schmelzer (Reha nach Knie-Operation), Witsel (Reha nach Achillessehnenriss)

Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Edin Terzic (BVB-Trainer): „Die beiden Systeme, die sie im Bundesligaspiel gegen uns gespielt haben, haben sie zuletzt auch gespielt. Diesen taktischen Kniff haben sie am Anfang angewendet, haben dann das Tor gemacht und später wieder umgestellt. Darauf werden wir uns wieder einstellen müssen.“

Michael Zorc (BVB-Sportdirektor): „Die Mannschaft kann mit breiter Brust in diese Partie gehen. Die Basis für alles ist die Arbeit auf dem Trainingsplatz. Da haben wir schon länger ein gutes Gefühl. Wir haben eine riesige Chance.“

Marco Rose (Gladbach-Trainer): „Im Bundesligaspiel konnten wir Dortmund mit unserem System überraschen. Jetzt sind wir ein paar Wochen weiter. Dortmund ist aktuell in der Form, uns fehlen momentan die Ergebnisse. Es ist wichtig, dass wir realisieren, dass es ein K.o.-Spiel ist.“

So könnten die beiden Mannschaften spielen:

Borussia M‘gladbach: Sippel - Ginter, Zakaria, Elvedi - Lainer, Bensebaini - Kramer, Neuhaus - Stindl - Hofmann, Plea

BVB: Hitz - Meunier, Can, Hummels, Guerreiro - Dahoud, Bellingham, Brandt - Reus, Sancho - Haaland

Mönchengladbach gegen BVB: Wie ist die Ausgangslage?

Borussia Dortmund hat mit den drei Siegen in Serie Selbstvertrauen getankt. In der Liga gewann der BVB das Derby mit 4:0 und siegte souverän gegen Arminia Bielefeld (3:0). Der BVB reist mit Rückenwind zu Borussia Mönchengladbach.

Borussia Mönchengladbach bläst der Wind aktuell heftig entgegen. In der Champions League droht das Aus, in der Liga liegen die Fohlen nur auf Platz neun. Die Qualifikation für den Europapokal ist in Gefahr. Seit dem 4:2-Sieg gegen Borussia Dortmund hat Gladbach in der Bundesliga nicht mehr gewonnen.

Jetzt lesen

Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Das BVB-Pokalspiel bei Borussia Mönchengladbach wird live im Free-TV übertragen. Die Vorberichterstattung in der ARD startet um 20.15 Uhr. Alexander Bommes moderiert, als Experte ist Bastian Schweinsteiger dabei. Auch der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Pokalspiel ab 20.30 Uhr. Kommentator ist Wolff Fuss.

Unsere Berichterstattung:

Alle BVB-Infos zum Pokal-Kracher bei Borussia Mönchengladbach erfahren Sie am Spieltag in unserem Live-Ticker (ab 19 Uhr) und der großen Live-Show (ab 19.45 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Lesen Sie jetzt