Der BVB zeigt gegen Tottenham zwei Gesichter. Auf eine gute erste Hälfte folgt eine schlechte zweite. Ein Schwachpunkt bei den Schwarzgelben ist Achraf Hakimi. Die Einzelkritik.

London

, 13.02.2019, 23:04 Uhr / Lesedauer: 2 min

Roman Bürki: Bürkis Erinnerungen an Wembley sind nicht die besten. In der vergangenen Saison wurde gegen Son die kurze Ecke zum Problem. Dieses Mal zielte Son auf die lange Ecke - und Bürki war mit dem Fuß zur Stelle (36.). Bei den Gegentoren machtlos. Note: 3,0

Anzeige



Achraf Hakimi: Traute sich nach vorne viel zu, leistete sich allerdings zu viele Ballverluste - und der nach 47 Minuten tat richtig weh. Beim 0:1 hing die Leihgabe von Real Madrid mächtig mit drin. Beim 0:2 auch. Überfordert. Note: 5,5


Ömer Toprak: Sah in der 36. Minute nicht gut aus, als Son mit Tempo auf ihn zukam. Konnte den Laden in Hälfte zwei nicht mehr zusammenhalten. Note: 4,0

Dan-Axel Zagadou: Man merkte ihm die Verletzungspause nicht an - bis zur zweiten Hälfte. Beim 0:1 stand er schlecht, sprang unter Vertonghens Flanke her. Nach einer knappen Stunde mit einem Leichtsinns-Fehlpass. Note: 4,5


Abdou Diallo: Der gelernte Innenverteidiger rückte auf die linke Seite, Schmelzer blieb mal wieder nur die Bank. Beim 0:3 verlor er das entscheidende Kopfballduell gegen Llorente. Note: 4,5


Thomas Delaney: Kehrte nach seiner Gelbsperre gegen Hoffenheim zurück in die Startelf. Dieses Mal nicht als Sechser, sondern als Achter unterwegs. Seine Balleroberungen taten dem BVB-Spiel sichtlich gut. Die vielen Löcher in Hälfte zwei waren jedoch auch für ihn nicht zu stopfen. Note: 4,0


Axel Witsel: Alleiniger Sechser vor der Abwehr. 100 Prozent Passquote in der ersten Hälfte. Verlor im zweiten Durchgang die Hoheit übers Mittelfeld - und der BVB die Spielkontrolle. Note: 4,0


Jadon Sancho: All eyes on Sancho, alle Augen auf Sancho. Der junge Engländer benötigte zehn Minuten, um locker zur werden, stellte die Defensive der Spurs kurzzeitig vor Rätsel. Im zweiten Durchgang wurde das Heimspiel zum Debakel, nichts gelang mehr. Note: 4,5

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Champions League, Achtelfinale: Tottenham Hotspur - BVB 3:0 (0:0)

Die besten Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.
13.02.2019
/
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa
Bilder der Champions-League-Partie zwischen den Tottenham Hotspur und Borussia Dortmund.© dpa

Mahmoud Dahoud: Nicht Philipp spielte auf der Zehnerposition, sondern Dahoud als zweiter Achter neben Delaney im 4-3-3-System. Das kam überraschend, doch der Plan ging zunächst auf. Dahoud spielte kluge Bälle - aber nur bis zur Pause. Danach mau. Note: 4,5


Christian Pulisic: Der US-Amerikaner bekam den Vorzug vor Raphael Guerreiro. Eine gute Chance nach 15 Minuten. Ansonsten spielte er schwach. Note: 5,0


Mario Götze: Führte den BVB als Kapitän aufs Feld. Erste Hälfte ordentlich, in der zweiten Hälfte auf verlorenem Posten - und mit dem entscheidenden Ballverlust vor dem 0:2. Note: 5,0


Marcel Schmelzer (77. für Zagadou), Jacob Bruun Larsen (87. für Pulisic) und Raphael Guerreiro (88. für Sancho) bleiben ohne Note.

Lesen Sie jetzt