Hans-Joachim Watzke: BVB plant Offensive in Fernost

Asienreise der Profis

Borussia Dortmund strebt ein deutliches Umsatzplus auf dem fernöstlichen Markt an. "Für uns halte ich mittelfristig zehn bis 20 Millionen Euro Umsatz für realistisch, wenn der sportliche Erfolg nachhaltig ist", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der "Welt am Sonntag".

DORTMUND

21.09.2014, 21:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Hans-Joachim Watzke plant mit dem BVB eine Offensive in Fernost.

Hans-Joachim Watzke plant mit dem BVB eine Offensive in Fernost.

Jetzt lesen

Der BVB plant nach Angaben seines Geschäftsführers umfangreiche Maßnahmen. So stellte er für das kommende Jahr eine Asienreise der Profis in Aussicht. Zudem werde es eine Promotion-Tour mit Altinternationalen geben.

Jetzt lesen

Die Verpflichtung von Shinji Kagawa habe mit dem Dortmunder Expansionskurs in Fernost jedoch "nullkommanull" zu tun. Showtransfers werde es unter seiner Leitung nicht geben. "Aber Kagawa hilft uns natürlich dramatisch. Und dass wir diesen Effekt dann nutzen, ist doch klar", kommentierte Watzke.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 21. September

Bilder des BVB-Trainings am 21. September.
21.09.2014
/
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training am 21. September.© Foto: DeFodi
Schlagworte Borussia Dortmund,

Lesen Sie jetzt