Hyballa froh über die Pause

A- und B-Junioren-Bundesliga

DORTMUND Borussia Dortmunds A-Junioren verabschiedeten sich als Spitzenreiter in die U18-WM-Pause. Der jüngere Jahrgang feierte den dritten Sieg in Folge.

von Von Peter Ludewig

, 04.10.2009, 19:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ivan Paurevic traf zum 1:0 für den BVB.

Ivan Paurevic traf zum 1:0 für den BVB.

: Alomerovic - Senci, Terzic, Hornschuh, Hermes (81. Stenzel) - Benatelli, Ujma (87. El Hossaini) , Paurevic - Ekici (46. Barry/68. Eisfeld), Stiepermann, Silaj

: 1:0 Paurevic (71.) 

- Ganz allmählich kommt der im Vorfeld als Mitfavorit gehandelte BVB in die Gänge. In der Domstadt gelang dem Team von Trainer Benjamin Hoffmann der dritte Sieg in Folge. Und an dem gab es auch für den Coach anschließend nicht viel zu deuteln: „Bis auf eine kurze Phase, in der auch das Gegentor fiel, haben wir durchgängig sehr konzentriert und diszipliniert agiert.“ Rechtzeitig vor dem nun anstehenden Topspiel gegen Leverkusen scheint auch Torjäger Marvin Ducksch seine Ladehemmungen überwunden zu haben. Mit drei Treffern trug der U16-Nationalspieler zum sicheren Erfolg bei.  

: Erlmann - Kaltenmaier, Menendez, Rüdiger, Deelen - Günter, Deiters, Baus, Eisfeld - Hölscher, Ducksch

: 0:1 Ducksch (17.), 1:1 (30.), 1:2 Ducksch (35.), 1:3 Hölscher (52.), 1:4 Ducksch (67.)

Lesen Sie jetzt