Kane fehlt Tottenham bis Anfang März - und verpasst wohl die Spiele gegen den BVB

Borussia Dortmund

Bitter für Tottenham! Topstürmer Harry Kane wird den Spurs mit einer Knöchelverletzung bis Anfang März fehlen. Damit verpsast er sehr wahrscheinlich beide Spiele gegen den BVB.

Dortmund

15.01.2019, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Harry Kane wird die Spiele gegen den BVB verpassen.

Harry Kane wird die Spiele gegen den BVB verpassen. © imago

Die Spurs teilten am Dienstagabend beim Internet-Nachrichtendienst Twitter mit, dass sich Kane am Sonntag beim 0:1 gegen Manchester United an den Bändern im Knöchel verletzt habe und erst Anfang März im Training zurückerwartet werde.

Borussia Dortmund trifft im Achtelfinale der Champions League am 13. Februar in London auf Tottenham, das Rückspiel findet am 5. März in Dortmund statt. Dass Kane dann für Tottenham auflaufen wird, ist nahezu ausgeschlossen.

20 Tore in 31 Pflichtspielen

Eine herbe Schwächung für Totteham: Der Englische Nationalspieler erzielte in der laufenden Saison in 31 Pflichtspielen 20 Tore für die Spurs. In der Champions League kommt er auf vier Treffer in sechs Partien.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt