Katerstimmung beim BVB vor dem Highlight in Manchester

Borussia Dortmund

Auf den BVB wartet im Viertelfinale der Champions League das sportliche Saison-Highlight. Von Vorfreude kann allerdings keine Rede sein. Vielmehr droht gegen Manchester ein böses Erwachen.

Dortmund

, 04.04.2021, 14:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kapitän Marco Reus steht mit dem BVB vor ungewissen Wochen.

Kapitän Marco Reus steht mit dem BVB vor ungewissen Wochen. © imago / Witters

Der Ostersonntag kam auch am BVB-Trainingsgelände kalt und ungemütlich daher, als die Reservisten der Schwarzglben um kurz nach 11 Uhr den Rasen betraten. Die Stimmung passte sich wenige Stunden nach dem wohl entscheidenden Rückschlag im Kampf um die erneute Qualifikation für die Champions League gegen Frankfurt dem Wetter an.

BVB-Neustart unter Rose ist mit zahlreichen Fragezeichen verbunden

Katerstimmung in Brackel vor dem eigentlichen Highlight dieser Saison. Erstmals seit 2017 hat sich Borussia Dortmund in der Königsklasse wieder für die Runde der letzten acht Teams qualifiziert. In der aktuellen Verfassung droht den Schwarzgelben gegen Manchester City aber eher eine Abreibung denn eine Überraschung.

Jetzt lesen

Hinter den Kulissen müssen die BVB-Verantwortlichen eine Spielzeit ohne europäischen Fußball in der Beletage planen - und das zieht in erster Linie ein Millionen-Loch nach sich. Der Neustart unter Marco Rose ist mit zahlreichen personellen Fragezeichen verbunden.

BVB-Training weiterhin ohne Jadon Sancho

Doch zuvor gilt es, die Saison 20/21 noch einigermaßen versöhnlich zu beenden. Das zu befürchtende Aus gegen ManCity wäre dabei zu verschmerzen. Personell dürften sich im Vergleich zum Frankfurt-Spiel kaum Änderungen ergeben. Da Jadon Sancho auch noch am Sonntag auf dem Trainingsplatz fehlte, dürfte selbst das Rückspiel am 14. April ohne den Tempo-Dribbler über die Bühne gehen.

Ganz anders gestaltet sich die Lage beim BVB-Gegner: Die „Citizens“ gewannen am Samstag das Topspiel beim Tabellendritten Leicester City mit 2:0 und ziehen an der Tabellenspitze einsam ihre Runden. Die Meisterschaft in der Premier League könnte eher feststehen als Schalkes Bundesliga-Abstieg. Klar ist auch: Borussia Dortmund steht vor turbulenten wie schwierigen Wochen.

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.
Lesen Sie jetzt