Kopa Trophy: BVB-Star in einer Reihe mit Matthijs de Ligt, Kai Havertz und Joao Felix

Borussia Dortmund

Einmal im Jahr verteilt die französische Sportzeitung France Football die Kopa Trophy für den besten U21-Fußballer. In diesem Jahr könnte ein BVB-Spieler der Nachfolger von Kylian Mbappe werden.

Dortmund

, 21.10.2019, 22:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kopa Trophy: BVB-Star in einer Reihe mit Matthijs de Ligt, Kai Havertz und Joao Felix

Neben dem BVB-Akteur ist auch Kai Haverts für die Kopa Trophy nominiert. © imago images / Nordphoto

Zuletzt machte Borussia Dortmunds Ausnahmetalent Jadon Sancho durch die Suspendierung für den Spieltagskader in der Bundesliga-Partie gegen Borussia Mönchengladbach auf sich aufmerksam. Nun sorgt der junge Engländer wieder für positive Schlagzeilen.

Denn Sancho wurde neben neun anderen Spielern von der französischen Fußball-Zeitschrift „France Football“ - die auch einmal im Jahr den Ballon d‘Or für den besten Fußballspieler des Jahres verteilt - für die Kopa Trophy nominiert, mit der der beste U21-Spieler ausgezeichnet wird. Im vergangenen Jahr, dem ersten Jahr der Auszeichnung, gewann Kylian Mbappe von Paris St. Germain die Trophäe.

Neben Sancho befindet sich mit Kai Havertz von Bayer Leverkusen ein weiterer Bundesligaspieler auf der Liste. Dazu wurden nominiert: Joao Felix (Atletico Madrid), Moise Kean (FC Everton), Samuel Chukwueze (FC Villareal), Kan-In Lee (FC Valencia), Matthjis De Ligt (Juventus Turin), Vinicius Junior (Real Madrid), Matteo Guendouzi (Arsenal London) und Andriy Lunin (Real Valladolid)

Erst vergangene Woche durfte sich Sancho über eine Nominierung bei der Wahl zum Golden Boy freuen. Somit hat gleich zweimal die Chance auf eine große Auszeichnung.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt