Marcel Schmelzer: "Wir müssen uns steigern"

Das BVB-Interview

Nach dem schwachen Auftritt gegen Hannover (1:0) richtet sich der BVB-Fokus auf die Europa-League-Partien gegen den FC Porto. "Wir müssen uns auf jeden Fall steigern. Gegen Porto müssen wir vor allem die Spielverlagerungen auf die jeweils andere Seite schneller umsetzen", sagt Linksverteidiger Marcel Schmelzer.

DORTMUND

, 14.02.2016, 20:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marcel Schmelzer (l.) sagte nach dem Sieg gegen Hannover: "Wir müssen uns auf jeden Fall steigern."

Marcel Schmelzer (l.) sagte nach dem Sieg gegen Hannover: "Wir müssen uns auf jeden Fall steigern."

Wie analysieren Sie den Arbeitssieg gegen Hannover? Wir sind gut ins Spiel reingekommen, hatten auch gute Chancen, die wir leider nicht genutzt haben. Aber dann haben wir nachgelassen und nicht mehr so druckvoll nach vorne gespielt, ganz klar. Wir haben viel zu lange gebraucht, um die Seiten zu wechseln, so konnte Hannover die Schnittstellen, die wir bespielen wollten, wieder zustellen.

Schwach spielen und trotzdem gewinnen - ist das ein Fortschritt? Ähnlich wie gegen Hertha haben wir wieder keinen richtig guten Tag gehabt, dann müssen wir zufrieden sein, wenn ein 0:0 oder ein 1:0 dabei herausspringt. Gerade vor dem Hintergrund, dass Hertha verloren hat, war unser Sieg doppelt wertvoll. Wir müssen uns auf jeden Fall steigern, schon am Donnerstag gegen Porto. Da müssen wir vor allem die Spielverlagerungen auf die jeweils andere Seite schneller umsetzen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 14. Februar

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 14. Februar.
14.02.2016
/
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
BVB-Training in Brackel am 14. Februar.© Foto: Groeger
Schlagworte Borussia Dortmund

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 21. Spieltag: BVB - Hannover 96 1:0 (0:0)

Borussia Dortmund gegen Hannover 96 - hier geht´s zu den Bildern der Partie.
13.02.2016
/
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Thomas Tuchel war mit der Partie seiner Elf gegen Hannover 96 nicht vorbehaltlos zufrieden.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi.de
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi.de
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© DeFodi
Henrikh Mkhitaryan (l.) belohnte sich gegen Hannover mit dem Tor des Tages.© Foto: dpa
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Eine Szene aus der Partie Borussia Dortmund gegen Hannover 96.© Bernd Thissen (dpa)
Schlagworte Borussia Dortmund,

Der Siegtreffer war der erste Treffer aus der Distanz in dieser Saison. Warum? Wir haben diese Statistik selber mal gelesen und da intern auch drüber gesprochen und überlegt. Es ist gar nicht so wichtig, weil wir fast immer spielerische Lösungen haben und finden. Aber wenn es mal nicht so klappt, dann ist es gut und wichtig, die Spieler zu haben, die aus der Ferne schießen und treffen können.

Lesen Sie jetzt