Marco Hober verstärkt den BVB II in der Rückrunde

Neuzugang aus Bielefeld

Der BVB II vermeldet den nächsten Neuzugang. Nachdem der Verein zu Beginn der Woche Patrick Mainka von Werder Bremen II für die Defensive verpflichtete, hat er am Freitag mit Marco Hober für die Abteilung Attacke nachgelegt.

DORTMUND

, 08.01.2016, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB II-Trainer Daniel Farke kann sich über Verstärkung von Arminia Bielefeld freuen.

BVB II-Trainer Daniel Farke kann sich über Verstärkung von Arminia Bielefeld freuen.

Der 20 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler kommt auf Leihbasis von Zweitligist Arminia Bielfeld und unterschreibt bis Saisonende. Bei den Ostwestfalen besitzt Hober noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. In Bielefeld konnte sich das Arminen-Eigengewächs bislang nicht in der ersten Mannschaft durchsetzen.

Zwölf Einsätze in der Oberliga

In der Hinrunde spielte er zumeist in der Bielefelder Reserve in der Oberliga Westfalen, dabei kam er auf zwölf Einsätze, zwei Tore und vier Assists. Nun soll er beim BVB II in der Regionalliga Spielpraxis sammeln.

"Ich bin glücklich, dass der Wechsel kurzfristig möglich geworden ist", erklärte Daniel Farke, Trainer der schwarzgelben Reserve. Hober sei ein flexibler Spieler, der im offensiven Mittelfeld sowohl außen als auch zentral einsetzbar sei. „Er ist technisch gut, er ist menschlich gut, er wird uns auf jeden Fall weiterhelfen in der Rückrunde."

Lesen Sie jetzt