Marco Reus steigert sein Pensum weiter

BVB-Videos und Fotostrecke

Marco Reus arbeitet weiter intensiv an seinem BVB-Comeback. Der Nationalspieler hat am Montagabend in Brackel eine individuelle Einheit mit Ball absolviert. Ebenfalls wieder auf dem Platz stand Ilkay Gündogan.

DORTMUND

, 29.09.2014, 20:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Comeback in Reichweite: Marco Reus.

Comeback in Reichweite: Marco Reus.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-Training in Brackel am 29. September

Bilder des BVB-Trainings in Brackel am 29. September.
22.09.2014
/
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
BVB-Training in Brackel am 29. September.© Foto: DeFodi
Schlagworte Borussia Dortmund,

Beide Spieler müssen sich aber noch gedulden - ein Comeback wird es bei beiden Borussen erst nach der Länderspielpause geben.

Während Reus, der sich beim Länderspiel gegen Schottland einen Außenbandteilriss und Dehnung der Fußwurzelbänder zugezogen hatte, ein individuelles Programm mit Athletiktrainer Dr. Andreas Schlumberger abspulte, trainierte Gündogan - ebenfalls individuell - gemeinsam mit Sebastian Kehl. Ob der Ex-Kapitän bereits am Mittwoch (20.45 Uhr) in Anderlecht wieder zum Kader zählen wird, ist offen.  

Jetzt lesen

Besuch bekamen die Borussen am Montag vom ehemaligen Spieler Patrick Owomoyela, der aktuell als Experte für den Pay-TV-Sender Sky arbeitet.

BVB REIST NACH ANDERLECHT
Am Dienstag reist der BVB nach Anderlecht. Wir berichten ab ca. 13 Uhr aktuell.

Lesen Sie jetzt