Abstimmung

Reus, Guerreiro oder Hummels? Jetzt den BVB-Spieler des Tages wählen

Borussia Dortmund arbeitet sich zum Sieg in Bremen. Reus kämpft sich zurück, Guerreiro gibt den Spielmacher, Hummels beeindruckt den Gegner. Jetzt den BVB-Spieler des Tages wählen.
BVB-Torschützen gegen Bremen: Marco Reus (hinten) und Raphael Guerreiro. © imago / Nordphoto

Weit entfernt von Perfektion, voll überzeugend beim Einsatz: Borussia Dortmund erarbeitete sich den wichtigen 2:1-Sieg in Bremen. Diese drei Kandidaten stehen als „Spieler des Tages“ zur Auswahl:

Marco Reus: Der 31-Jährige schoss viermal aufs Tor, einmal traf er. Es war das Siegtor zum 2:1-Auswärtssieg, erzielt per Elfmeter-Nachschuss – seinen schwachen Versuch vom Kreidepunkt hatte Werders Keeper Jiri Pavlenka noch entschärfen können. Bei Weitem nicht alles funktionierte beim Kapitän, doch Reus setzte den entscheidenden Stich – und er arbeitete viel. Der Kapitän lief als linker offensiver Achter knapp elf Kilometer, brachte immerhin 78 Prozent seiner Anspiele an den Nebenmann. Eher schwach: die Zweikampfquote (22 Prozent). Weitere starke Szenen hatte er bei einem Flugkopfball und mit einem Freistoß. In der Schlussphase hätte Reus sein zweites Tor erzielen können.

Raphael Guerreiro: Sein neuer Cheftrainer Edin Terzic spricht lieber von Profilen als von Positionen, beim BVB-Portugiesen wird klar, warum: Ihn als Linksverteidiger zu beschreiben, greift viel zu kurz. Defensiv steht er nicht immer perfekt zum Gegenspieler, beim Bremer Ausgleichstreffer konnte er die Flanke von Theodor Gebre Selassie aus fünf Metern Entfernung nicht mehr unterbinden. Doch wie „Rapha“ als eine Art Spielmacher auf der Seite offensiv anschiebt, mit Kombinationen oder Vorstößen in freie Räume immer wieder Gefahr heraufbeschwört, das ist sehenswert. Gekonnt vollstreckte er zum 1:0, als er auf engem Raum die richtige Entscheidung traf. Sein siebter Scorerpunkt im zwölften Bundesliga-Spiel. Obendrein mit 117 Ballaktionen aktivster Borusse.

Mats Hummels: Allein mit seiner Lautstärke macht der Abwehrchef auf dem Platz einen Unterschied aus, er hilft seiner Mannschaft ungemein und beeindruckt den Gegner. Rolle rückwärts zur Viererkette – kein Problem für dem Weltmeister. Er traute sich, die Viererkette bis hoch zur Mittellinie zu schieben und erstickte mit dem verengten Raum oft das Angriffsspiel der Bremer. Stark im Zweikampf, souverän im Stellungsspiel – und mit zwickenden Muskeln im hinteren linken Oberschenkel ausgewechselt. Bis zum Freitagabend wird der BVB alles versuchen, um seinen strategischen Leader fit zu bekommen. Ihn kann der BVB ebenso wie Erling Haaland nicht gleichwertig ersetzen.

Wer ist Ihr BVB-Spieler des Tages? Jetzt abstimmen!

Umfrage

Jetzt den BVB-Spieler des Tages wählen!
Loading ... Loading ...

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt