Spritzenbehandlung für Sebastian Kehl

DORTMUND BVB-Mittelfeldspieler Sebastian Kehl wird sich wegen erneuter Probleme an seinem operierten Knie einer Spritzenbehandlung unterziehen.

23.08.2007, 14:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das ist das Ergebnis der Beratungen von BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun mit den Kniespezialisten Dr. Eichhorn, Dr. Boenisch und Dr. Müller-Wohlfarth. Dr. Braun rechnet von einer Ausfallzeit von voraussichtlich drei Wochen.

Lesen Sie jetzt