Transfergerücht: BVB angeblich an Youngster Jayden Braaf interessiert

Schwarzgelbe Gerüchteküche

Borussia Dortmund ist angeblich an einer Verpflichtung von Jayden Braaf interessiert. Schwarzgelbe Transfernews und Gerüchte gibt‘s bei uns in der BVB-Gerüchteküche.

Dortmund

, 30.12.2020, 12:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BVB soll angeblich an einer Verpflichtung von Jayden Braaf interessiert sein.

Der BVB soll angeblich an einer Verpflichtung von Jayden Braaf interessiert sein. © imago

Borussia Dortmund soll angeblich das nächste Talent von der Insel jagen. Wie unter anderem die Daily Mail berichtet, soll der BVB an einer Verpflichtung von Jayden Braaf interessiert sein. In Deutschland berichtet auch die Bild darüber.

Transfergerücht: BVB soll an Jayden Braaf interessiert sein

Braaf ist 18 Jahre alt, steht derzeit bei Manchester City unter Vertrag und fühlt sich auf der linken Außenbahn wohl. Zudem ist er niederländischer Junioren-Nationalspieler. Der gebürtige Amsterdamer hat bei ManCity einen Vertrag bis 2023, bei den Profis kam er bislang noch nicht zum Zug.

Jetzt lesen

Jayden Braaf wäre nicht der erste Youngster, den der BVB bei ManCity rekrutieren würde. Jadon Sancho wechselte von Manchester nach Dortmund, zuletzt der 16-jährige Jamie Bynoe-Gittens. Ob Borussia Dortmund in Jayden Braaf nun das nächste Talent von der Insel an der Angel hat, ist offen. Laut Bild würde eine Ablöse zwischen 8 und 10 Millionen Euro fällig werden.

Jetzt lesen

Achtung! In der BVB-Gerüchteküche bilden wir Transfernews und Gerüchte rund um Borussia Dortmund ab. Eine Einordnung seitens der Ruhr Nachrichten hat noch nicht stattgefunden: Hier geht‘s zum BVB-Gerüchtecheck.

Lesen Sie jetzt