Vier BVB-Nationalspieler könnten im Einsatz sein: Doch nur Haaland spielt

Borussia Dortmund

Borussia Dortmunds Thorgan Hazard und Thomas Meunier haben Zwangspause, Youssoufa Moukoko sitzt immerhin auf der Bank. BVB-Nationalspieler Erling Haaland kommt am Samstag zum Zug – und verliert.

Dortmund

, 27.03.2021, 20:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erling Haaland war als einziger BVB-Nationalspieler am Samstag im Einsatz.

Erling Haaland war als einziger BVB-Nationalspieler am Samstag im Einsatz. © imago images/Bildbyran

Theoretisch hätten am Samstag vier BVB-Nationalspieler für ihr Land im Einsatz sein können. Youssoufa Moukoko spielte aber verletzungsbedingt nicht für die deutsche U21-Nationalmannschaft gegen die Niederlande (1:1), saß aber immerhin auf der Bank. Thorgan Hazard und Thomas Meunier sind wegen der Quarantäne-Regelung nicht zum Einsatz gekommen bei Belgien gegen Tschechien (1:1). Einzig BVB-Stürmer Erling Haaland war mit Norwegen am frühen Samstagabend dafür gegen die Türkei im Einsatz – und musste eine bittere Niederlage hinnehmen.

Jetzt lesen

BVB-Nationalspieler Erling Haaland geriet mit Norwegen früh in Rückstand gegen die Türkei. Schon nach vier Minuten netzte Ozan Tufan ein, Caglar Söyüncü erhöhte in der 28. Minute zum 2:0, ehe erneut Ozan Tufan in der 59. Minute zum 3:0-Endstand für die Türken traf. Die Norweger konnten die Partie nicht mehr drehen, agierten ab der 80. Minute auch noch in Unterzahl nach einer Roten Karte gegen Kristian Thorstvedt.

Die Termine der BVB-Nationalspieler in der Übersicht:

Sonntag, 28. März:

  • Albanien - England (Bellingham, 18.00 Uhr, WM-Qualifikation)
  • Dänemark - Republik Moldau (Delaney, 18.00 Uhr, WM-Qualifikation)
  • Nordirland - USA (Reyna, 18.05 Uhr, Testspiel)
  • Schweiz - Litauen (Akanji, 20.45 Uhr, WM-Qualifikation)
  • Rumänien - Deutschland (Can, 20.45 Uhr, WM-Qualifikation)

Dienstag, 30. März:

  • Deutschland - Rumänien (Moukoko, 18.00 Uhr, U21-EM)
  • Montenegro - Norwegen (Haaland, 20.45 Uhr, WM-Qualifikation)
  • Belgien – Weißrussland (Hazard, Meunier, 20.45 Uhr, WM-Qualifikation)

Mittwoch, 31. März:

  • England - Polen (Bellingham, 20.45 Uhr, WM-Qualifikation)
  • Österreich - Dänemark (Delaney, 20.45 Uhr, WM-Qualifikation)
  • Schweiz - Finnland (Akanji, 20.45 Uhr, Testspiel)
  • Deutschland - Nordmazedonien (Can, 20.45 Uhr, WM-Qualifikation)
Lesen Sie jetzt

Der angeschlagene BVB-Youngster Youssoufa Moukoko fehlt beim Abschlusstraining der deutschen U21. Für das EM-Spiel gegen die Niederlande will ihn Trainer Stefan Kuntz noch nicht abschreiben. Von Jürgen Koers

Lesen Sie jetzt