Borussia Dortmund

Vor Jahresabschluss in Braunschweig: Die große Ernüchterung beim BVB

Der BVB strauchelt dem Jahresabschluss entgegen. Nach nur vier Punkten aus fünf Spielen läuft man der Musik in der Bundesliga weit hinterher. Im Pokal muss die Pflicht erfüllt werden.
Wohin führt der Weg des BVB in der Saison 20/21? © imago / Matthias Koch

Das Bundesliga-Topspiel hätten sich die BVB-Profis am Samstagabend halbwegs entspannt von der Couch aus anschauen können – wäre denn am Tag zuvor bei Union Berlin der zweite Sieg unter Trainer Edin Terzic gelungen.

Sportdirektor Michael Zorc zählt die BVB-Spieler an

Stattdessen erlitten die Borussen an der Alten Försterei einen heftigen Rückschlag, nachdem man sich nach dem Arbeitssieg in Bremen auf dem richtigen Weg gesehen hatte. Zum wiederholten Male wird über fehlende Robustheit, abtauchende Führungsspieler und mangelnde Mentalität diskutiert.

Michael Zorc zählte die Mannschaft nach dem 1:2 gegenüber den Ruhr Nachrichten deutlich an: „Wir waren an einigen Stellen nicht professionell“, sagte der Sportdirektor – und stellte fest: „Fünf Niederlagen in 13 Spielen, davon drei zuhause, das ist einfach zu viel. So gehörst du da oben auch nicht hin.“

Auf den BVB wartet im Januar ein knüppelhartes Programm

Heißt in Zahlen: Nach dem Last-Minute-Sieg der Bayern in Leverkusen beträgt der BVB-Rückstand auf die Tabellenspitze satte acht Punkte. Als Vierter muss die Borussia in der augenblicklichen Verfassung den Blick vielmehr nach hintern richten. Zumal zu Beginn des neuen Jahres ein knüppelhartes Programm mit Spielen gegen Wolfsburg (3. Januar), Leipzig (9. Januar), Leverkusen (19. Januar) und Mönchengladbach (22. Januar) auf das Terzic-Team wartet.

Umfrage

Welcher Klub zieht ins Achtelfinale des DFB-Pokals ein?
Loading ... Loading ...

Vor der fünftägigen Weihnachtspause muss der BVB aber noch seine Pflicht im DFB-Pokal erfüllen. Bei Eintracht Braunschweig steigt am Dienstagabend (20 Uhr, live bei Sport1) der Jahresabschluss. Ein Sieg vorausgesetzt, wäre man zumindest in den Pokal-Wettbewerben im Soll.

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.