Weidenfeller erste Sahne - Schwarzer Abend für Subotic

BVB-Einzelkritik

Der BVB hat sich 45 Minuten lang einen großen Kampf mit dem FC Bayern München geliefert - wurde dafür nach einem Einbruch in der zweiten Hälfte aber nicht belohnt. Welcher Borusse beim bitteren 1:2 in der Allianz-Arena - der fünfte Niederlage in Serie - überzeugen konnte und welcher schwächelte, lesen Sie in unserer Einzelkritik.

MÜNCHEN

, 01.11.2014, 21:20 Uhr / Lesedauer: 3 min
In München überragend: BVB-Torhüter Roman Weidenfeller.

In München überragend: BVB-Torhüter Roman Weidenfeller.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

10. Spieltag: FC Bayern München - BVB 2:1 (0:1)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund.
01.11.2014
/
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Samstag 01.11.2014, 1. Bundesliga, Saison 2014/2015, 10. Spieltag in Muenchen, FC Bayern Muenchen - BV Borussia Dortmund 2:1, Pierre-Emerick Aubameyang (BVB)

Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.de -- DeFodi Ltd. & Co. KG, Wellinghofer Str. 117, D- 44263 D o r t m u n d, sport@defodi.de, Tel 0231-700 500 44, Fax 0231-700 54 90, C o m m e r z b a n k D o r t m u n d, Kto: 36 11 76 100, BLZ: 440 400 37 // BIC COBADEFFXXX // IBAN: DE74 4404 0037 0361 1761 00 // Steuer-Nr.: 315/5803/1864 , USt-IdNr.: DE814907547 - 7% MwSt.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Samstag 01.11.2014, 1. Bundesliga, Saison 2014/2015, 10. Spieltag in Muenchen, FC Bayern Muenchen - BV Borussia Dortmund 2:1, Shinji KAGAWA (BVB)

Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.de -- DeFodi Ltd. & Co. KG, Wellinghofer Str. 117, D- 44263 D o r t m u n d, sport@defodi.de, Tel 0231-700 500 44, Fax 0231-700 54 90, C o m m e r z b a n k D o r t m u n d, Kto: 36 11 76 100, BLZ: 440 400 37 // BIC COBADEFFXXX // IBAN: DE74 4404 0037 0361 1761 00 // Steuer-Nr.: 315/5803/1864 , USt-IdNr.: DE814907547 - 7% MwSt.© Foto: DeFodi
Samstag 01.11.2014, 1. Bundesliga, Saison 2014/2015, 10. Spieltag in Muenchen, FC Bayern Muenchen - BV Borussia Dortmund 2:1, Henrikh Mkhitaryan (BVB)

Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.de -- DeFodi Ltd. & Co. KG, Wellinghofer Str. 117, D- 44263 D o r t m u n d, sport@defodi.de, Tel 0231-700 500 44, Fax 0231-700 54 90, C o m m e r z b a n k D o r t m u n d, Kto: 36 11 76 100, BLZ: 440 400 37 // BIC COBADEFFXXX // IBAN: DE74 4404 0037 0361 1761 00 // Steuer-Nr.: 315/5803/1864 , USt-IdNr.: DE814907547 - 7% MwSt.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Jürgen Klopp kassierte mit dem BVB in der Bundesliga fünf Niederlagen in Serie.© Foto: dpa
Schlagworte Borussia Dortmund,

Der Pole bekam es recht häufig mit seinem Nationalmannschaftskollegen und Ex-BVB-Mitspieler Robert Lewandowski zu tun, der immer wieder vom Zentrum auf den Flügel auswich. Zur Sicherheit verzichtete der BVB-Rechtsverteidiger daher auf seine Vorstöße in die gegnerische Hälfte. Einmal konnte er den FCB-Angreifer trotzdem nur durch ein Foulspiel stoppen, prompt gab es Gelb (61.).

Der Grieche war zuletzt immer wieder Dortmunds Turm in der Schlacht. Diesmal bekam er es gleich mit zwei Top-Angreifern zu tun: Robert Lewandowski und Thomas Müller. Seinen Job erledigte er so, wie er ihn immer erledigt: unaufgeregt und robust. Etwas zu häufig allerdings ließ er sich von den variablen Bayern-Kombinationen austricksen.

Spiele in München sind für den Ex-Bayern immer etwas Besonderes - und das merkte man ihm an. Hellwach fing der BVB-Abwehrchef mehrmals Steilpässe der Bayern ab und schaltete danach sofort in den Angriffsmodus. Seine Pässen hielten allerdings noch nicht ganz das, was seine Abfangjäger-Qualitäten versprachen. Zur Pause musste der Kapitän allerdings angeschlagen vom Platz.

Der BVB-Linksverteidiger hatte den wohl schwersten Job des Abends, den er sollte den wohl besten Außenstürmer der Welt stoppen. Die Herkulesaufgabe lastete schwer auf Durms Schultern, der Robben stets mit einigem Respektsabstand begegnete und reichlich Lehrgeld zahlen musste. Das kann er mutiger - und viel, viel besser.

Der Mr. Unverwüstlich im Dortmunder Team war gegen den FC Bayern fast durchgängig gefordert. Wie er dieser Aufgabe Herr wurde, war jedoch aller Ehren wert. Der Sechser machte eins seiner besten Saisonspiele. Gleich zweimal grätschte er abschlussbereiten Münchnern den Ball vom Fuß (Robben/39., Lahm/41.) und warf sich auch in Hälfte zwei mehrmals in die teils wütenden Angriffe der Bayern.

Der Dortmunder Routinier musste sich einige Mal verwundert umschauen, so schnell raste die Kugel an ihm vorbei. Seine Kernaufgabe im defensiven Mittelfeld erledigte er trotz der gelegentlichen Tempodefizite dennoch ordentlich, wenngleich weniger auffällig als Nebenmann Bender.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

10. Spieltag: FC Bayern München - BVB 2:1 (0:1)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund.
01.11.2014
/
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Samstag 01.11.2014, 1. Bundesliga, Saison 2014/2015, 10. Spieltag in Muenchen, FC Bayern Muenchen - BV Borussia Dortmund 2:1, Pierre-Emerick Aubameyang (BVB)

Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.de -- DeFodi Ltd. & Co. KG, Wellinghofer Str. 117, D- 44263 D o r t m u n d, sport@defodi.de, Tel 0231-700 500 44, Fax 0231-700 54 90, C o m m e r z b a n k D o r t m u n d, Kto: 36 11 76 100, BLZ: 440 400 37 // BIC COBADEFFXXX // IBAN: DE74 4404 0037 0361 1761 00 // Steuer-Nr.: 315/5803/1864 , USt-IdNr.: DE814907547 - 7% MwSt.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Samstag 01.11.2014, 1. Bundesliga, Saison 2014/2015, 10. Spieltag in Muenchen, FC Bayern Muenchen - BV Borussia Dortmund 2:1, Shinji KAGAWA (BVB)

Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.de -- DeFodi Ltd. & Co. KG, Wellinghofer Str. 117, D- 44263 D o r t m u n d, sport@defodi.de, Tel 0231-700 500 44, Fax 0231-700 54 90, C o m m e r z b a n k D o r t m u n d, Kto: 36 11 76 100, BLZ: 440 400 37 // BIC COBADEFFXXX // IBAN: DE74 4404 0037 0361 1761 00 // Steuer-Nr.: 315/5803/1864 , USt-IdNr.: DE814907547 - 7% MwSt.© Foto: DeFodi
Samstag 01.11.2014, 1. Bundesliga, Saison 2014/2015, 10. Spieltag in Muenchen, FC Bayern Muenchen - BV Borussia Dortmund 2:1, Henrikh Mkhitaryan (BVB)

Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.de -- DeFodi Ltd. & Co. KG, Wellinghofer Str. 117, D- 44263 D o r t m u n d, sport@defodi.de, Tel 0231-700 500 44, Fax 0231-700 54 90, C o m m e r z b a n k D o r t m u n d, Kto: 36 11 76 100, BLZ: 440 400 37 // BIC COBADEFFXXX // IBAN: DE74 4404 0037 0361 1761 00 // Steuer-Nr.: 315/5803/1864 , USt-IdNr.: DE814907547 - 7% MwSt.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: DeFodi
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Bilder der Partie Bayern gegen Dortmund.© Foto: dpa
Jürgen Klopp kassierte mit dem BVB in der Bundesliga fünf Niederlagen in Serie.© Foto: dpa
Schlagworte Borussia Dortmund,

Der Armenier musste diesmal in ungewohnter Rolle als defensiver Mittelfeldspieler auf der linken Seite ran. Dass er diesen Job noch nicht häufig übernommen hatte, sah man ihm beim Spiel gegen den Ball an. Mit der Kugel am Fuß aber zeigte er sich von seiner besseren Seite. Stark sein Pfostenschuss (9.), fast noch besser sein „Durchstecker“ auf Aubameyang (30.). In Hälfte zwei zog er sich weiter zurück, die Folge war fehlende Entlastung vor dem eigenen Tor.

Der BVB-Regisseur ist nicht nur ein feiner Techniker, er versteht es auch wie kaum ein zweiter Offensivspieler der Borussia, gegen den Ball zu arbeiten. Er war also prädestiniert dafür, Bayerns Gehirn Xabi Alonso in Manndeckung zu nehmen - und meldete den Spanier auch prompt komplett ab. Stark waren jedoch auch seine Offensivszenen, etwa in der Entstehung des 1:0 (31.). Auch er konnte dem BVB nach der Pause - mit einer Ausnahme - keine Luft zum Atmen mehr verschaffen.

Was war im Vorfeld nicht alles über ihn und die vermeintlichen Abwerbe-Versuche des FC Bayern geschrieben worden. Zu Beginn schien es dann auch, als würde ihn dieser Ballast hemmen. Dann jedoch spielte er sich jedoch frei - oder besser: Er köpfte sich mit dem Treffer zum 1:0 frei (31.). Vor allem eins war an seiner Leistung auffällig: die Arbeit gegen den Ball. Drei Balleroberungen in einer Hälfte sind ungewöhnlich viel für einen Offensivspieler. Nach dem Seitenwechsel allerdings kaum noch ein Faktor.

Seit Wochen ist der Gabuner Dortmunds gefährlichste Offensivwaffe. So auch diesmal - wenn auch als Vorbereiter. Wie er den schnellen Abwurf von Weidenfeller per Hacke auf Kagawa weiterleitete, dann in ICE-Geschwindigkeit an Alonso vorbeizog und schließlich Reus mustergültig bediente, war ganz großes Kino (31.). Auch er blieb nach dem Seitenwechsel aber ohne Akzente.

Der Innenverteidiger kam zur zweiten Hälfte für Hummels im Spiel - und wurde zur tragischen Figur des Abends. Weil er Riberys Pass mit dem langen Bein genau vor die Füße von Lewandowski klärte, fiel das 1:1 (71.). Dabei hatte der Serbe kaum eine Wahl. Wäre er nicht an den Ball gegangen, wäre Robben frei durch gewesen. Später foulte er dann auch noch Ribery, die Folge war der Elfmeter, der zum 1:2 führte (86.).