19-Jähriger von zwei Vermummten überfallen

Am Hügel/Gaswerkstraße

Am Mittwochabend haben zwei Männer einen 19-Jährigen aus Castrop-Rauxel an der Straße Am Hügel überfallen. Die maskierten Täter bedrohten den jungen Mann mit einem spitzen Gegenstand, nahmen ihm sein Bargeld ab und flüchteten. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

CASTROP-RAUXEL

, 27.05.2016, 13:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der junge Mann aus Castrop-Rauxel war laut Polizei am Mittwochabend gegen 20 Uhr auf der Straße Am Hügel unterwegs. An der Einmündung zur Gastwerkstraße traf der 19-Jährige auf zwei mit Tüchern maskierte Männer. Sie bedrohten ihn mit einem spitzen Gegenstand und forderten sein Bargeld. 

Als sie bekommen hatten, was sie wollten, flüchteten die beiden Täter über die Gaswerkstraße in Richtung Norden. An der Straße Am Hain verlor der Geschädigte sie aus den Augen.

Täter gesucht

Das Alter des einen Mannes wird von dem Opfer auf 20-30 Jahre geschätzt. Er war 1,85 bis 1,90 Meter groß, muskulös, trug eine graue Jacke und schwarze Hosen, eine schwarze Kappe und war mit einem schwarz-grauen Tuch maskiert.

Jetzt lesen

Der zweite Mann war 20 bis 30 Jahre alt, 1,85 bis 1,90 Meter groß, muskulös und eher mollig, trug ein graues Sweatshirt, eine weinrote Hose und war auch mit einem schwarz-grauen Tuch maskiert.

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800 2361111.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt