77-jährige Castrop-Rauxelerin wird bei Unfall schwer verletzt

Zwei Unfälle

Zwei Unfälle, an denen Castrop-Rauxeler beteiligt waren, meldet die Polizei. Eine Frau wurde in Datteln schwer verletzt. Auf der Wittener Straße in Obercastrop entstand hoher Sachschaden.

Obercastrop, Datteln

, 09.07.2020, 10:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
77-jährige Castrop-Rauxelerin wird bei Unfall schwer verletzt

© picture alliance

Bei einem Abbiegeunfall in Datteln wurde eine 77-jährige Beifahrerin aus Castrop-Rauxel schwer verletzt. Sie saß am Mittwoch gegen 12.30 Uhr im Fahrzeug eines 86-jährigen Autofahrers, der auf der Ahsener Straße unterwegs war. Als eine 85-jährige Autofahrerin aus Datteln an der Einmündung Im Overkamp nach links abbiegen wollte, kollidierten beide Fahrzeuge. Die 77-jährige Beifahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Das Auto des 86-Jährigen war nicht mehr fahrbereit, es musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand rund 7000 Euro Sachschaden.

Bei Auffahrunfall entsteht hoher Sachschaden

Mit leichten Verletzungen kamen zwei Autofahrer bei einem Unfall auf der Wittener Straße im Stadtteil Obercastrop davon. Dafür berichtet die Polizei von einem hohen Sachschaden. Am Mittwoch gegen 8 Uhr fuhren ein 46-jähriger Autofahrer aus Dortmund und ein 50-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel hintereinander auf der Wittener Straße.

Jetzt lesen

Die Verkehrssituation erforderte, dass der 46-Jährige bremsen musste. Der 50-Jährige fuhr auf das Auto vor ihm auf. Dabei verletzten sich beide Fahrzeugführer leicht. An den Autos entstand insgesamt etwa 10.000 Euro Sachschaden. Das Auto des 46-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Lesen Sie jetzt