80-Jähriger in Lebensgefahr

ICKERN Bei dem Brand in einem Wohnhaus an der Sassenstraße hat sich am Donnerstagabend ein 80-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Der Mann hatte Flammen in seinen Wintergarten löschen wollen. Dieser brannte jedoch vollständig ab, es entstand ein Sachschaden von 150 000 Euro.

12.10.2007 / Lesedauer: 2 min
Lesen Sie jetzt