Ab Mittwoch (1. Juni) gilt das 9-Euro-Ticket für Bus und Bahn. Auch der Nahverkehr in Castrop-Rauxel stellt sich darauf ein.
Ab Mittwoch (1. Juni) gilt das 9-Euro-Ticket für Bus und Bahn. Auch der Nahverkehr in Castrop-Rauxel stellt sich darauf ein. © dpa
Bus und Bahn

Start des 9-Euro-Tickets: Bus-Unternehmen in Castrop-Rauxel unsicher

Viel wurde bereits drüber geredet, am Mittwoch geht es los: Ab dem 1. Juni gilt das 9-Euro-Ticket, mit dem man den Nahverkehr in ganz Deutschland für einen Monat nutzen kann.

Rund 159.500 9-Euro-Tickets haben bislang alleine die vier Nahverkehrsunternehmen verkauft, die in Castrop-Rauxel Linien-Busse fahren lassen: Bogestra, DSW21, HCR und Vestische. Natürlich nicht nur an Castrop-Rauxelerinnen und Castrop-Rauxeler, sondern in ihrem ganzen Verbreitungsgebiet. Dennoch ist das eine hohe Zahl.

„Alles auf den Straßen, was rollen kann“

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.