Alicia Awa Beissert möchte in der RTL-Sendung mit einem Revolverheld-Lied punkten

Deutschland sucht den Superstar

Für Alicia Awa Beissert wird es am Samstag, 16. März, wieder ernst. Sie kämpft mit 19 Kandidaten bei der RTL-Sendung Deutschland sucht den Superstar um den Einzug in die Liveshows.

Castrop-Rauxel

, 16.03.2019, 17:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alicia-Awa Beissert (r.) tritt am Samstag, 16. März, in der zweiten Runde des Auslands-Recalls an. Gemeinsam mit Lukas Kepser singt sie „Ich lass für dich das Licht an“ von Revolverheld.

Alicia-Awa Beissert (r.) tritt am Samstag, 16. März, in der zweiten Runde des Auslands-Recalls an. Gemeinsam mit Lukas Kepser singt sie „Ich lass für dich das Licht an“ von Revolverheld. © TVNOW / Stefan Gregorowius

30 Grad, 80 Prozent Luftfeuchtigkeit: Die Bedingungen sind für die 21-jährige Castroperin Alicia Awa Beissert bei der zweiten Runde des Auslands-Recalls in Thailand nicht einfach. Sie gehört zu den 20 Sängern, die bei der RTL-Sendung Deutschland sucht den Superstar um den Einzug in die Liveshows kämpfen. Drei Runden müsste sie dafür noch überstehen, um am Samstag, 6. April, bei der ersten Liveshow mitwirken zu dürfen.

Doch bereits vor der ersten Runde hatte Alicia Awa Beissert Probleme. Eine Erkältung machte ihr zu schaffen, aber dennoch qualifizierte sie sich für die nächste Runde. Dieter Bohlen gab ihr allerdings einen wichtigen Tipp mit auf den Weg: „Du musst da stehen und strahlen. Scheiß drauf, ob du eine Allergie hast, scheiß drauf, ob du erkältet bist. Den Leuten, die später Geld für ein Konzert zahlen, ist das scheißegal.“

Eines der Lieblingslieder von Dieter Bohlen

In der zweiten Runde geht es für die Kandidaten hoch hinaus auf die Phang Nga Bucht, die einen Blick auf über 100 bizarr geformte Inseln bietet. Doch Alicia Awa Beissert muss mit ihrem Gesang punkten. Zusammen mit Lukas Kepser (24) aus Kranenburg wird sie das Lied „Ich lass für dich das Licht an“ von Revolverheld vortragen - eines der Lieblingslieder von Jurymitglied Dieter Bohlen.

Jetzt lesen

„Ich bin mega nervös. Ich habe ja die Goldene CD von Oana bekommen und möchte sie nicht enttäuschen. Ich möchte zeigen, wie ich variiere. Der Auftritt wird entweder mega schön oder eine Katastrophe“, sagt Alicia Awa vor ihrem Auftritt vor der Jury. Ob sie es letztlich in die dritte Runde des Auslands-Recalls in Thailand schafft oder ob nach der zweiten Runde Endstation für sie ist, sehen die Zuschauer am Samstag, 16. März, ab 20.15 Uhr bei RTL.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt