Mädchen (10) in Castrop-Rauxel von Auto schwer verletzt

Eine Radfahrerin ist auf diesem Foto auf dem Hellweg in Höhe der Einmündung Erlenweg unterwegs. Auf dem Erlenweg ereignete sich am Donnerstag, 25. August, ein Unfall.
Am Erlenweg im Castrop-Rauxeler Stadtteil Schwerin kam es am Donnerstagabend (25.8.) zu einem schweren Verkehrsunfall. © Ronny von Wangenheim
Lesezeit

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend (25.8.) in Castrop-Rauxel ereignet. Wie die Polizei am Freitagmorgen berichtete, wurde ein Mädchen auf dem Erlenweg auf Schwerin von einem Auto erfasst.

Wie die Polizei berichtet, rannte das Mädchen offenbar plötzlich auf die Straße, es soll nach ersten Aussagen in der Nähe der Straße gespielt haben. Die 24-jährige Autofahrerin, die auf dem Erlenweg unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Gegen 18.40 Uhr erfasste sie das 10-jährige Kind, als dieses wie aus dem Nichts auf die Fahrbahn lief.

Das Mädchen wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Zebrastreifen oder eine Ampel befinden sich in der Nähe des Unfallorts auf dem an und für sich eher ruhigen Erlenweg, der vom Hellweg abzweigt, nicht.