Bauarbeiten auf der A42: Autofahrer müssen wohl mehr Zeit einplanen

Autobahn A42

Von Dienstag (16.6.) bis Freitag (19.6.) lässt Straßen.NRW zwischen Herne-Horsthausen und Castrop-Rauxel-Bladenhorst die Fahrbahndecke der A42 ausbessern. Dadurch kommt es zu einer Engstelle.

Castrop-Rauxel, Bladenhorst

12.06.2020, 14:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der A42 kommt es von Dienstag bis Freitag kommender Woche zwischen Herne-Horsthausen und Castrop-Rauxel-Bladenhorst zu Verkehrsbehinderungen.

Auf der A42 kommt es von Dienstag bis Freitag kommender Woche zwischen Herne-Horsthausen und Castrop-Rauxel-Bladenhorst zu Verkehrsbehinderungen. © Tobias Weckenbrock

Autofahrer müssen in der kommenden Woche auf der Autobahn A42 mit Beeinträchtigungen und womöglich mit Staus rechnen. In Fahrtrichtung Dortmund lässt Straßen.NRW zwischen den Anschlussstellen Herne-Horsthausen und Castrop-Rauxel-Bladenhorst die Fahrbahndecke ausbessern. Das teilt die Regionalniederlassung Ruhr des Landesstraßenbetriebes mit.

Die Arbeiten an dem 1,7 Kilometer langen Teilstück finden von Dienstag (16. Juni), 8 Uhr bis Freitag (19. Juni), 20 Uhr statt. Wegen der Bauarbeiten ist stundenweise nur ein Fahrstreifen frei. „Während der Baustellenpausen stehen dem Verkehr beide Spuren zur Verfügung“, erklärt Straßen.NRW.

Lesen Sie jetzt