Castrop-Rauxeler Kindergärten im Wettstreit um den schönsten Baum

Adventsmarkt

Damit die jungen Gäste des Castroper Weihnachtsmarkts nicht zu kurz kommen, bietet der EUV kinderfreundliche Programmpunkte an. Eine ganz neue Aktion gibt es im Weihnachtsdorf.

Castrop

von Janine Jähnichen

, 19.11.2019, 15:40 Uhr / Lesedauer: 2 min
Castrop-Rauxeler Kindergärten im Wettstreit um den schönsten Baum

Zahlreiche Kindertagesstätten aus Castrop-Rauxel werden zur Adventszeit durch die Altstadt schwärmen und die von der EUV aufgestellten Tannenbäume mit selbstgemachter Weihnachtsdeko schmücken. Den schönsten Bäumen winken Preisgelder. © Volker Engel

Zusätzlich zum unterhaltsamen Programm im Castroper Adventszelt lädt der EUV Stadtbetrieb an verschiedenen Punkten in der Altstadt zu weihnachtlichen Aktionen ein.

In unmittelbarer Nähe zum Zelt, rund um den Reiterbrunnen, lädt ein weihnachtliches Hüttendorf zum Verweilen ein. Neben weihnachtlichen Süßigkeiten, deftigen Leckereien vom Grill und holländischen Pommes gibt es einen Stand mit Holzarbeiten sowie einen Glühweinausschank. Außerdem locken ein weiterer Kunsthandwerkstand und eine weihnachtliche Hütte, in der leckere Liköre angeboten werden.

Jetzt lesen

EUV-Budenzauber lockt mit wechselndem Angebot

Neu in diesem Jahr: der EUV-Budenzauber. Der Stadtbetrieb vergibt wechselweise eine Hütte an Vereine, Einrichtungen, Kreative oder auch Gewerbetreibende aus dem Kunsthandwerkbereich. Das Hüttenprogramm ist aufgrund der großen Resonanz sehr vielseitig: Kindergärten backen Waffeln, es gibt Strohhalme aus Stroh oder Ruhrpott-Deko zu kaufen, der EUV lädt zum Tütentausch ein und das Frauenhaus verkauft Marmelade und Liköre.

Eine Übersicht über den EUV-Budenzauber und die Belegung der Hütte ist auf der Internetseite des Stadtbetriebs unter www.euv-stadtbetrieb.de zu finden. Das Hüttendorf hat montags bis sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet und an Heiligabend (24. Dezember) von 11 bis 14 Uhr.

Kita-Kinder schmücken Tannenbäume

In der Altstadt findet wieder die EUV-Weihnachtsbaumschmückaktion statt. Zahlreiche Kindertagesstätten haben sich bereits angemeldet, um am Mittwoch, 27. November, die in der Altstadt aufgestellten Tannenbäume mit selbstgebastelter Deko zu schmücken. Im Anschluss an die Aktion wird es eine Abstimmung geben: Welcher Weihnachtsbaum ist der Schönste? Die ersten drei Plätze erhalten 100 Euro.

Die Schmückaktion bleibt nicht der einzige Programmpunkt für Kinder. An jedem Adventssamstag findet in der Zeit von 11 bis 13 Uhr ein Kinderprogramm im Adventszelt statt.

Jetzt lesen

Großes Kinderprogramm an den Adventssamstagen

Am Samstag, 30. November, wird gemeinsam mit zwei Vorlesepaten der Caritas und einem Shanty-Chor Weihnachtliches vorgelesen und gesungen. Am darauffolgenden Samstag, 7. Dezember, werden Mitarbeiter der Kindertageseinrichtung Swabedoo Geschichten vorlesen.

Am dritten Adventssamstag, 14. Dezember, wird Theaterpädagoge Patrick Strohm die Jüngsten als „Engelbert Tanne“ unterhalten und zum Mitmachen animieren. Clownin Wurzel wird schließlich am 21. Dezember im Hüttendorf als fröhliches Engelchen für lächelnde Gesichter sorgen.

Lesen Sie jetzt

Auch die zweite Woche von „Ab ins Zelt“ hat eine Menge spannender Auftritte zu bieten. Besucher können sich unter anderem auf ein paar bekannte Gesichter aus Castrop-Rauxel freuen.

Lesen Sie jetzt