Baustelle in Castrop-Rauxel: Vollsperrung ist geplant

Luftbild der Merklinder Straße in Castrop-Rauxel.
An der Merklinder Straße ist ab Montag (29.8.) eine Baustelle eingerichtet. Autofahrer müssen zeitweise Umleitungen fahren. © RVR 2020 Aerowest
Lesezeit

Die Merklinder Straße muss wegen einer kaputten Fahrbahn saniert werden. Stellenweise muss die Straße dafür komplett gesperrt werden. Wann genau die Straße gesperrt wird, teilte der Kreis Recklinghausen am Montag (29.8.) nicht mit. Nur so viel: Die Bauarbeiten haben am Montag bereits begonnen, so Kreissprecherin Lena Heimers. Sie dauern voraussichtlich eine Woche. Auf einer Länge von 800 Metern, zwischen den Hausnummern 72 und 178, also zwischen Merklinde und Frohlinde, soll die Fahrbahnoberfläche erneuert werden.

Vorbereitend werden von der Baufirma Eurovia-Teerbau, Arbeiten an den Rinnen und Bordsteinen unter Einengung der Straße stattfinden. Für die anschließenden Fräs- und Asphaltarbeiten könne dann keiner mehr die Straße durchfahren, die Straße wird dann voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert.

Kurzzeitig werden auch die Zufahrten mancher Privatgrundstücke nicht mehr erreichbar sein. Die betroffenen Anwohner sollen aber rechtzeitig durch die Bauleitung vor Ort informiert werden.