Brücken-Neubau soll vor den Sommerferien beginnen

ICKERN In den Aapwiesen muss an der Waldenburger Straße die Emscher-Brücke ganz neu gebaut werden. Die Kosten dafür liegen bei 1,5 Mio. Euro.

von Von Peter Wulle

, 27.03.2009, 21:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Brücken-Neubau soll vor den Sommerferien beginnen

Die sanierungsbedürftige Brücke in den Aapwiesen.

 Über den tatsächlichen Investitionsbedarf an der Waldenburger Straße wurden die Fraktionsvorsitzenden, die bis zum Ratsbeschluss am 12. März noch von Kosten in Höhe von lediglich 520 000 Euro ausgingen, mit einem Schreiben des Bürgermeisters Johannes Beisenherz informiert.

Das Schreiben vom 23. März liegt unserer Redaktion vor. Darin heißt es: „Im Zuge weiterer Untersuchungen in 2008 an den Betonstützen sowie an den Fundamenten verfestigte sich die Empfehlung der Gutachter, einen kompletten Brückenneubau inklusive der Unterbauten zumindest in Erwägung zu ziehen. Baugrunduntersuchungen der Firma Geotec ergaben Ende 2008 zudem, dass die alte Brücke mit Pfahlgründungen versehen ist, die für die Aufnahme der neuen Brückenlasten nicht geeignet sind.“ Auch für 1,5 Mio. Euro möchte Bürgermeister Johannes Beisenherz (SPD) die Brücke in den Aapwiesen neu bauen. Der zusätzliche Mittelbedarf von einer Mio. Euro soll im nächsten Jahr bei der Investitionsplanung berücksichtigt werden. Heiko Dobrindt hofft mit der Brückenerneuerung bereits vor den Sommerferien beginnen zu können.

Lesen Sie jetzt