Hans-Joachim Schmale-Baars schließt sein Café Residenz.
Hans-Joachim Schmale-Baars schließt sein Café Residenz. © privat
Kult-Gastronomie

Café Residenz: Hier speisten Lothar Matthäus und ein Prinz von Preußen

Nach 36 Jahren ist Schluss: Das Café Residenz schließt. Konditormeister Hans-Joachim Schmale-Baars erzählt aus der 36-jährigen Geschichte, von Berühmtheiten und vom Sehnsuchtsort Italien.

Zarter Rinderbraten mit Rahmwirsing, Hirschbraten mit Rotkohl oder Königsberger Klopse stehen im Café Residenz auf der Außer-Haus-Speisekarte. Torten und Pralinen liegen in den Auslagen. Bis zum 17. Januar. Dann bleibt der Herd aus, der Backofen kalt. Qualmen soll etwas ganz anderes bei Hans-Joachim Schmale-Baars (64).

Was bleibt unvergesslich?

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.