In der ersten Januarwoche wird es leer an den Bahnhöfen in Castrop-Rauxel: Die Bahn baut und tagelang hält kein Zug in der Europastadt. © Nora Varga
Bauarbeiten bei der Bahn

Castrop-Rauxel eine Woche lang vom Zugverkehr abgeschnitten

In der ersten Arbeitswoche des neuen Jahres müssen Castrop-Rauxeler aufs Zugfahren verzichten. Die Bahn baut, und alle Linien, die über die Europastadt führen, sind davon betroffen.

Von Montagmorgen, 4. Januar, bis Freitag, 8. Januar, spätabends arbeitet die Deutsche Bahn an den Oberleitungen zwischen Wanne-Eickel Hauptbahnhof und Dortmund-Bövinghausen. Wie die Bahn am Dienstag mitgeteilt hat, muss dafür die komplette Bahnstrecke gesperrt werden.

Vorarbeiten für den Ausbau des Autobahnkreuzes Herne

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite
Natascha Jaschinski

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.