Kollision zwischen zwei Wagen auf der Emschertalstraße: Auto fährt in Laterne

Verkehrsunfall

Auf der Kreuzung Bladenhorster Straße/Emschertalstraße kam es zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen. Einer der Wagen wurde dabei in eine Straßenlaterne geschleudert.

Castrop-Rauxel

, 19.01.2021, 10:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der Kreuzung Emschertalstraße/Bladenhorster Straße kollidierten am Montagabend zwei Autos.

Auf der Kreuzung Emschertalstraße/Bladenhorster Straße kollidierten am Montagabend zwei Autos. © RVR 2019 Aerowest / Meixner

Zwei Autos sind am Montagabend (18. Januar) auf der Kreuzung Bladenhorster Straße/Emschertalstraße miteinander kollidiert.

Gegen 19:15 Uhr wollte ein 22-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel auf der Bladenhorster Straße Richtung Emschertalstraße abbiegen.. Auf der Emschertalstraße fuhr in der Zeit jedoch ein 48-jähriger Castrop-Rauxeler mit seinem Wagen ebenfalls in den Kreuzungsbereich ein. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen.

Auto wird in Laterne und Garten Straßenlaterne geschleudert

Das Auto des 22-Jährigen wurde dabei gegen einen Gartenzaun und eine Laterne geschleudert. Der Fahrer selbst verletzte sich leicht und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der 48-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß ebenfalls leicht verletzt, ein Besuch im Krankenhaus bleib ihm aber erspart.

Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von gut 16.000 Euro

Lesen Sie jetzt