Coronavirus

Corona-Fall an der nächsten Castrop-Rauxeler Schule

Inzwischen war fast jede Schule in Castrop-Rauxel direkt vom Coronavirus betroffen. Am Freitag wurde ein weiterer Fall in einer 9. Jahrgangsstufe bekannt.
An der einstigen Schillerschule, heute Teilstandort der Sekundarschule Süd für die höheren Jahrgangsstufen, gab es Mitte Dezember einen Corona-Fall. © Regener (A)

Am Teilstandort der Sekundarschule Süd an der Schillerstraße ist eine Person aus der Jahrgangsstufe 9 positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet worden. Das teilt die Stadt am Freitagnachmittag (11.12.) mit.

Vorsorglich sei daher gestern und heute (10. und 11.12.) die gesamte 9. Jahrgangsstufe zu Hause geblieben, die am Standort mitten in der Altstadt (ehemalige Schillerschule) beschult wird.

Weitere Maßnahmen, so die Stadtverwaltung als Schulträger der Einrichtung, erfolgen in Absprache mit dem Gesundheitsamt des Kreises.

Der andere Teilstandort an der Kleinen Lönsstraße ist nach dieser Meldung also nicht betroffen. Dort am größeren Hauptstandort der Schule werden Schüler der unteren Jahrgänge beschult. Wechsel für Kinder von einem zum anderen Standort gibt es normalerweise nicht. Nur die Lehrer müssen im Schulalltag ab und zu pendeln.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt