Coronavirus: Krisenstab managt inzwischen 58 Verdachtsfälle im Kreis Recklinghausen

Infektions-Update

Das Coronavirus breitet sich in der Region um Castrop-Rauxel aus. Am Montagmorgen lagen im Kreis Recklinghausen 58 Verdachtsfälle vor. Es gibt inzwischen einen Krisenstab.

Castrop-Rauxel

09.03.2020, 10:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Probenröhrchen für den Test auf das Coronavirus.

Probenröhrchen für den Test auf das Coronavirus. © dpa

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich im Verlauf des Wochenendes bis zum heutigen Montagmorgen auf jetzt 38 (Stand 9. März, 10.20 Uhr) erhöht.

Aktuell 118 Verdachtsfälle für Corona

Die Zahl der gemeldeten Verdachtsfälle liegt bei 118. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage am Montagvormittag wie folgt dar (erste Zahl: bestätigte Infektionen, zweite Zahl: Verdachtsfälle; Änderungen zum vorherigen Bericht sind gefettet):

  • Stadt Münster: 5 Infektionen, Verdachtsfälle werden nicht geführt
  • Stadt Bottrop: 0 Infektionen, 7 Verdachtsfälle
  • Stadt Gelsenkirchen: 3 Infektionen; 2 Verdachtsfälle
  • Kreis Borken: 5 Infektionen, Verdachtsfälle noch nicht gemeldet
  • Kreis Coesfeld: 21 Infektionen, 9 Verdachtsfälle
  • Kreis Steinfurt: 2 Infektion, 41 Verdachtsfälle
  • Kreis Recklinghausen: 1 Infektion (in Dorsten), 58 Verdachtsfälle
  • Kreis Warendorf: 1 Infektionen, 1 Verdachtsfall

Die Stadt Münster sowie die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Recklinghausen und Warendorf haben ihre Krisenstäbe aktiviert. Die Stadt Gelsenkirchen hat ein „Lagezentrum Corona“ eingerichtet. Bei der Bezirksregierung Münster tritt werktäglich die Koordinierungsgruppe des Krisenstabs zusammen.

Schul- und Kita-Schließungen:

In Münster sind bleiben das Gymnasium Marienschule, die Kita „Julius-Moses“ und die Kita „Marie-Curie-Straße“ bis auf Weiteres geschlossen. In Ahaus (Kreis Borken) ist die Irena-Sendler-Gesamtschule geschlossen.

In Senden (Kreis Coesfeld) bleibt die Geschwister-Scholl-Realschule bis zum 19. März geschlossen. In Lüdinghausen (Kreis Coesfeld) wird das Gymnasium Canisianum bis zum 18. März geschlossen.

Jetzt lesen


Schlagworte:
Lesen Sie jetzt