Coronavirus: Schule und Volksbank-Filiale in der Region schließen mehrere Tage

Infektions-Update

Die Bezirksregierung meldet neue Infektionen mit dem Coronavirus. Vor allem die Zahl der Verdachtsfälle steigt stündlich. Ein Update über die Entwicklung in der Castrop-Rauxeler Nachbarschaft.

Castrop-Rauxel

, 08.03.2020, 17:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus müssen Proben an ein spezialisiertes Labor geschickt werden.

Bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus müssen Proben an ein spezialisiertes Labor geschickt werden. © dpa (Symbolfoto)

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich im Laufe des Sonntags um zwei Fälle auf jetzt 35 (Stand 8. März, 17.05 Uhr) erhöht. Die Zahl der gemeldeten Verdachtsfälle liegt nun bei 118. Am Vormittag lag sie noch bei 100).

Jetzt lesen

Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage am Sonntag wie folgt dar (erste Zahl: bestätigte Infektionen, zweite Zahl: Verdachtsfälle; Änderungen zum vorherigen Bericht sind gefettet):

Stadt Münster: 5 Infektionen, Verdachtsfälle werden nicht geführt

Stadt Bottrop: 0 Infektionen, 7 Verdachtsfälle

Stadt Gelsenkirchen: 3 Infektionen; 2 Verdachtsfälle

Kreis Borken: 5 Infektionen, Verdachtsfälle noch nicht gemeldet

Kreis Coesfeld: 19 Infektionen, 11 Verdachtsfälle

Kreis Steinfurt: 1 Infektion, 39 Verdachtsfälle

Kreis Recklinghausen: 1 Infektion (in Dorsten), 58 Verdachtsfälle

Kreis Warendorf: 1 Infektionen, 1 Verdachtsfall

Jetzt lesen

Seit Sonntagnachmittag steht fest: In Lüdinghausen (Kreis Coesfeld) wird das Gymnasium Canisianum bis zum 18. März geschlossen. In Olfen bleibt die Volksbank für einige Tage geschlossen. In Bochum schloss das Gesundheitsamt eine Arztpraxis, weil dort die inzwischen dritte Infektion aufgetreten ist.

Die Stadt Münster sowie die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Recklinghausen und Warendorf haben ihre Krisenstäbe aktiviert. Die Stadt Gelsenkirchen hat ein „Lagezentrum Corona“ eingerichtet. Bei der Bezirksregierung Münster tritt werktäglich die Koordinierungsgruppe des Krisenstabs zusammen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Es sind wenige Erkrankte, aber das Coronavirus breitet sich aus. In Dorsten gibt es den ersten bestätigten Fall des Kreises, und es gibt Infektionen in der Nachbarschaft. Unser Virus-Update. Von Tobias Weckenbrock

Lesen Sie jetzt