Das erwartet die Besucher beim Bauernmarkt auf dem Hof Klöcker

Bauernmarkt

Auf dem Hof Klöcker an der Hebewerkstraße findet am Wochenende der Bauernmarkt statt. Die Besucher erwartet nicht nur viele Kürbisse, sondern unter anderem auch altes Traditionshandwerk.

Henrichenburg

12.09.2019, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das erwartet die Besucher beim Bauernmarkt auf dem Hof Klöcker

Kürbisse aller Art gibt es auf dem Bauernmarkt auf dem Hof Klöcker. © Volker Engel

Zum Bauernmarkt lädt die Familie Klöcker auf ihren Hof an der Hebewerkstraße 119 ein. Am Samstag und Sonntag (14. und 15. September) erwartet die Besucher zwischen 11 und 19 Uhr eine große Auswahl an Kürbissen aus eigenem Anbau. Von Zierkürbissen bis zum essbaren Kürbis ist alles dabei und lässt den Hof an der B235 in einem kräftigen Orange erstrahlen.

Die Besucher haben die Möglichkeit, Produkte wie Obst, Gemüse, Eier, Marmeladen, Honig und Hausmacher-Wurst zu erwerben. Zudem gibt es frisch geräucherte Forellen.

Das Traditionshandwerk zeigt seine Künste

Der Bauernmarkt gibt auch einen Einblick in altes Traditionshandwerk. Es wird die Herstellung von Butter demonstriert. Zudem kommt der Seiler und dreht mit den Kindern ein Springseil. Die Spinnerin zeigt, wie aus Wolle Garn gesponnen wird. Der Schmied schmiedet kleine Hufeisen und bietet anschließend die kleinen Glücksbringer zum Kauf an.

Auch Kunst- und Hobbyhandwerker stellen ihr Können vor. An den Ständen finden die Besucher herbstliche Floristik, Handarbeiten, Mobilees, Ton und Keramik, Schneidwaren und Bürsten, handgearbeitete Lederwaren, Bücher, Duftkugeln, Filzlampen, Betonfiguren, Stickereien, Fensterbilder, Schmuck und Holzdekorationen.

Für die Kinder steht an beiden Tagen eine Hüpfburg bereit. Parkplätze gibt es auf dem angrenzenden Feld.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt