Das sollten Sie Dienstag in Castrop-Rauxel wissen: Starker Stürmer, genervte Eltern, neues Baugebiet

Castrop-Rauxel kompakt

Bereits gestern nahmen viele Grundschulen in Castrop-Rauxel wieder den „normalen“ Schulbetrieb auf. Für viele Eltern kam der Start zu früh. Außerdem gibt es neue Planungen zur „Alten Eiche“.

Castrop-Rauxel

, 16.06.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Umweltausschuss berät am Dienstag (16.6.) über das neue Baugebiet an der Emscher, wo auch die Alte Eiche steht.

Der Umweltausschuss berät am Dienstag (16.6.) über das neue Baugebiet an der Emscher, wo auch die „Alte Eiche“ steht. © Marian von Hatzfeld

Das sollten Sie wissen:

  • Am Dienstag (16.6.) tagt nach einer Sitzungspause in der Corona-Zeit der Umweltausschuss der Stadt Castrop-Rauxel. Das Baugebiet an der Emscher rund um die „Alte Eiche“ und ein neuer Plan stehen auf der Tagesordnung (RN+)
  • Der 101-Tore-Mann ist Victoria Habinghorst nicht genug. Der Verein hat jetzt noch einen weiteren Stürmer verpflichtet, der in der vergangenen Saison im Schnitt etwa alle 22 Minuten traf. (RN+)
  • Zum ersten Mal sind Castrop-Rauxels Grundschulkinder am Montag wieder in voller Klassenstärke unterrichtet worden. Die Schüler selbst finden das gut - ihre Eltern sind ganz anderer Ansicht. (RN+)
  • Am Sonntag (14.6.) ist schon wieder ein Auto auf der A2 am Parkplatz Ickern verunglückt. Vor sechs Wochen hatte es an dieser Stelle drei Tote gegeben. Diesmal lief es glimpflicher ab.
  • Weiterhin berichten wir täglich live und wie immer kostenlos über die Auswirkungen des Coronavirus in Castrop-Rauxel und Umgebung in unserem Liveblog.
  • 24 Stunden nach Ausbruch des Großbrandes in Dortmund-Oestrich muss die Feuerwehr am Montagnachmittag immer noch Glutnester löschen. Derweil nennen Polizei und Feuerwehr weitere Details.

Das Wetter:

Der Dienstag in Castrop-Rauxel bringt überwiegend Wolken und Regen mit sich. Morgens ist es noch bedeckt bei Temperaturen bis zu 15 Grad. Danach regnet es bis in die Nacht bei Werten von 16 bis zu 20 Grad.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Castrop-Rauxel hat für Montag folgende Messpunkte bekanntgegeben:

Bodelschwingher Straße, Wartburgstraße, Westheide, Horststraße

Darüber hinaus kann unangekündigt geblitzt werden.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Castrop-Rauxel aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt