Demenzkranke präsentieren Schau "Kreativität im Alter"

AWO-Seniorenzentrum Ickern

ICKERN Dass man noch im Alter und auch als Demenzkranker kreativ sein kann, das beweist eine Ausstellung in den Räumen des AWO-Seniorenzentrums Ickern.

von Von Christoph Witte

, 06.10.2009, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Demenzkranke Bewohner präsentieren im AWO-Seniorenzentrum Ickern ihre Werke.

Demenzkranke Bewohner präsentieren im AWO-Seniorenzentrum Ickern ihre Werke.

Verwendet wird Acrylfarbe, gemalt wird auf Papier, Leinwand und Kacheln. Immer in Zweiergruppen und nur mit leichter Hilfestellung. Im Gymnastikraum und im Flur sind seit Dienstag erstmals farbenfrohe Bilder der Bewohner ausgestellt. Unter dem Titel „Kreativität im Alter“ sind die Gemälde bis Ende November täglich von 8 bis 20 Uhr zu sehen.

„Die Bewohner freuen sich über die Ausstellung“, sagt Roswitha Golob. „Man merkt, wie selbst bei Demenzkranken beim Anschauen der Bilder wieder Erinnerungen hochkommen.“

Lesen Sie jetzt