Kriminalität

Diebe knackten nachts mehrere Kleintransporter

In gleich zwei Castrop-Rauxeler Stadtteilen haben sich unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag an Kleintransportern zu schaffen gemacht. Sie hatten es auf ganz bestimmtes Diebesgut abgesehen.
Diebe haben mehrere Kleintransporter aufgebrochen – unter anderem auf der Gerther Straße im Stadtteil Merklinde. © Tobias Weckenbrock (Archivbild)

Die Besitzer mehrerer Fahrzeuge/Kleintransporter in Obercastrop und Merklinde dürften sich sehr geärgert haben, als sie am Donnerstagmorgen (21. Januar) in ihre Wagen steigen wollten.

Wie die Polizei mitteilte, sind in der Nacht zuvor mehrere Fahrzeuge auf der Bochumer Straße, der Kreuzstraße und der Gerther Straße aufgebrochen worden.

Täter schlugen Scheiben ein

Jedes Mal wurden Scheiben eingeschlagen. Die unbekannten Täter hatten es auf Werkzeuge und Werkzeugmaschinen abgesehen – unter anderem wurden Bohrmaschinen, Trennschleifer und Sägen gestohlen.

Vier Anzeigen liegen der Polizei bislang vor. Allein der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise nimmt sie unter Telefon 0800/2361 111 entgegen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.