Ehemaliger "McFick"-Puff ist pleite

Saunaclub Amnesia

BLADENHORST Der Puff ist pleite. Zumindest die "amnesia Saunabetriebs GmbH", die den gleichnamigen FKK-Saunaclub am Westring betreibt, hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Dortmund gestellt. "Mangels Masse" wurde dieser am 22. September abgewiesen.

von Von Christoph Witte

, 07.10.2009, 06:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
<p>Sackgasse für den Saunaclub Amnesia? Vor dem Amtsgericht Dortmund wurde der Insolvenzantrag mit dem Aktenzeichen 257 IN 74/09 abgewiesen. <p></p> Witte</p>

<p>Sackgasse für den Saunaclub Amnesia? Vor dem Amtsgericht Dortmund wurde der Insolvenzantrag mit dem Aktenzeichen 257 IN 74/09 abgewiesen. <p></p> Witte</p>

"Das bedeutet, dass die Firma am Ende ist, weil sie kein Geld mehr für einen Insolvenzbetreuer aufwenden kann", erklärt Marco Boschanski von der Gewerbeabteilung der Stadt. Trotz offenkundiger Zahlungsunfähigkeit läuft der Betrieb in dem als Saunaclub getarnten Bordell aber weiter. "Zwischenzeitlich wurde eine neue GmbH gegründet, die das Unternehmen weiterführt", weiß Boschanski.Hohe Betriebsaufwendungen

Gestellt wurde der Antrag auf Insolvenz bereits am 18. Mai, durch die Geschäftsführerin aus Herne. Nach Informationen aus Insiderkreisen deckten die Einnahmen nicht mehr die hohen Betriebsaufwendungen. Schließlich muss ein Saunaclub gut geheizt werden. Da geht schon so einiges an Energiekosten drauf.Umbenennung in "McFick"

Der Club Amnesia brachte sich erst im Januar ins Gerede, nachdem er sich in McFick umbenannt hatte. Der Fitnesskette McFit gefiel das gar nicht, sah sie doch einen Markenrechtsverstoß, weil das Bordell auch noch mit einem ähnlichen Logo warb. McFit-Sprecher Björn Köllen bestätigte auf Anfrage, dass man gegen Amnesia geklagt habe. "Die waren nämlich eigensinnig, hartnäckig und widerspenstig", so Köllen. Zwar ist der umstrittene Name auf Schildern passé, nicht aber im Internet. Da nutzt die "World of Erotic" noch eine McFick-Homepage.Markensrechtsverletzung

Geld für die Markenrechtsverletzung hat Amnesia noch nicht an McFit gezahlt. "Wir als Gläubiger haben kein Ordnungsgeld erhalten, aber noch läuft das Verfahren", sagt Köllen. Mit der Insolvenz der alten GmbH wird es schwierig werden, dort noch etwas zu holen. Gegenüber unserer Zeitung wurde bereits vermutet, dass genau das durch die Neuorganisation bezweckt werden sollte. Die neue Geschäftsführung von Amnesia war gestern für Nachfragen leider nicht zu erreichen.

Lesen Sie jetzt